Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SKA-Chappe

Was hinter der Kult-Mütze steckt



Weiterlesen auf nzz.ch

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

164 Jahre nach der Gründung: Der 16. Präsident der Credit Suisse ist der erste Ausländer

Mit dem Portugiesen António Horta-Osório erhält die Schweizer Grossbank erstmals einen ausländischen Chef. Die Wahl ist gegen den Trend.

Seit dem ersten Präsidenten, dem Gründer Alfred Escher (1856-1877), sassen nur Schweizer auf dem CS-Präsidentenposten. Der 16. Präsident der Credit Suisse tanzt aus der Reihe. Mit António Horta-Osório (56) wird erstmals ein Ausländer die Credit Suisse präsidieren. Der Portugiese soll im nächsten Frühjahr den langjährigen Verwaltungsratspräsidenten Urs Rohner ablösen. Damit werden künftig beide Schweizer Grossbanken von einem Manager ohne Schweizer Pass geleitet.

In den Online-Kommentarspalten …

Artikel lesen
Link zum Artikel