Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer Rückschlag für Boeing: Flugverbot für 50 737-Flugzeuge wegen Rissen



Neues Problem für den US-Flugzeugbauer Boeing: Wegen Rissen an einem Bauteil des Modells Boeing 737 NG können aus Sicherheitsgründen derzeit bis zu 50 Maschinen nicht abheben.

epaselect epa07960182 President and CEO of Boeing Dennis Muilenburg appears during the House Transportation and Infrastructure Committee hearing on 'The Boeing 737 MAX - Examining the Design, Development, and Marketing of the Aircraft' on Capitol Hill in Washington, DC, USA, 30 October 2019. Boeing 737 MAX aircraft remain grounded following two crashes, Ethiopian Airlines flight 302 and Lion Air flight 610, that killed 346 people.  EPA/MICHAEL REYNOLDS

Neues Ungemach für Boeing-CEO Dennis Muilenburg. Bild: EPA

Ein Unternehmenssprecher sagte der Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag, bei weniger als fünf Prozent von 1000 weltweit untersuchten Flugzeugen hätten Prüfungsergebnisse dazu geführt, dass die Maschinen vorerst nicht abheben könnten. Betroffen ist ein Bauteil zur Verbindung von Flügel und Flugzeugrumpf.

Die Mängel an der Konstruktion wurden demnach bei Inspektionen festgestellt. Die Risse müssen vor einem erneuten Start repariert werden.

Boeing hatte der US-Flugaufsicht FAA das Problem gemeldet, nachdem es bei einer Maschine in China aufgetaucht war. Untersuchungen zeigten dann, dass auch andere Flugzeuge betroffen waren. Die FAA ordnete eine Untersuchung von allen Boeing 737 NG an, die mehr als 30'000 Flüge absolviert haben.

Boeing steht derzeit bereits wegen zwei Abstürzen von Maschinen vom neuen Typ 737 MAX massiv unter Druck. Seit März gilt ein weltweites Flugverbot für alle Maschinen dieses Typs. Ermittler vermuten, dass bei den Abstürzen in Indonesien und Äthiopien mit insgesamt 346 Toten ein automatisches Stabilisierungssystem eine zentrale Rolle spielte. (sda/awp/afp)

Das Flugzeug im Flugzeug

Was uns das Flugpersonal EIGENTLICH sagen will

Play Icon

Filme, Autos, Flugzeuge – alles in Quiz-Form!

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

Link zum Artikel

Auf Deutsch sind sie die «Satansweiber von Tittfield». Doch der Original-Filmtitel lautet ...?

Link zum Artikel

Wenn du bei diesem krassen Filmquiz nur schon die Hälfte schaffst, bist du richtig gut imfall

Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Diesmal wird es so richtig schwierig, ihr Klugsch...

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Bist du Han Solo, Luke Skywalker – oder etwa doch Jar Jar Binks?

Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Wie gut kennt ihr diese Riesen-Flieger?

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

Kuriose Wirtschaft: Spiel das Quiz mit 10 unnützen Fakten und staune

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wer kennt sich mit Drinks aus? Hier haben wir ein Quiz dazu

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Filme, Autos, Flugzeuge – alles in Quiz-Form!

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

24
Link zum Artikel

Auf Deutsch sind sie die «Satansweiber von Tittfield». Doch der Original-Filmtitel lautet ...?

19
Link zum Artikel

Wenn du bei diesem krassen Filmquiz nur schon die Hälfte schaffst, bist du richtig gut imfall

26
Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Diesmal wird es so richtig schwierig, ihr Klugsch...

22
Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

9
Link zum Artikel

Bist du Han Solo, Luke Skywalker – oder etwa doch Jar Jar Binks?

5
Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Wie gut kennt ihr diese Riesen-Flieger?

20
Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

6
Link zum Artikel

Kuriose Wirtschaft: Spiel das Quiz mit 10 unnützen Fakten und staune

17
Link zum Artikel

Wer kennt sich mit Drinks aus? Hier haben wir ein Quiz dazu

4
Link zum Artikel

Filme, Autos, Flugzeuge – alles in Quiz-Form!

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

24
Link zum Artikel

Auf Deutsch sind sie die «Satansweiber von Tittfield». Doch der Original-Filmtitel lautet ...?

19
Link zum Artikel

Wenn du bei diesem krassen Filmquiz nur schon die Hälfte schaffst, bist du richtig gut imfall

26
Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Diesmal wird es so richtig schwierig, ihr Klugsch...

22
Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

9
Link zum Artikel

Bist du Han Solo, Luke Skywalker – oder etwa doch Jar Jar Binks?

5
Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Wie gut kennt ihr diese Riesen-Flieger?

20
Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

6
Link zum Artikel

Kuriose Wirtschaft: Spiel das Quiz mit 10 unnützen Fakten und staune

17
Link zum Artikel

Wer kennt sich mit Drinks aus? Hier haben wir ein Quiz dazu

4
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • goschi 31.10.2019 10:30
    Highlight Highlight Sehr unqualifizierter Titel.

    Das ist kein Rückschlag für Boeing, das ist im lauf eines Flugzeuglebens ein normales Geschehen, gerade die sehr intensiv genutzten Kurzstrecken-Flieger haben enorme Belastungen und zB schon fünfstellige Cycle-Zahlen auf dem Buckel (also Start + Landung inkl. Auf/Abstieg, das was das Flugzeug am stärksten belastet).
    Intensive Prüfungen sind da normal, auch dass da gerne mal systematische Gefahren auftauchen, für die es dann Verordnete Spezialuntersuchungen gibt.

    Und wir reden von ~50 Exemplaren einer ausgelieferten Anzahl von über 7'000 Stk 737NG
  • Joe Smith 31.10.2019 09:58
    Highlight Highlight Bitte korrekt bleiben: Diese Risse sind keine «Mängel an der Konstruktion».

Milliardär und Helvetic-Besitzer Martin Ebner: «Die Klimadebatte ist eine Hysterie!»

Martin Ebner hat für seine Helvetic Airways zwölf neue Flugzeuge gekauft. Im Interview spricht der Investor über seine Expansionspläne, verrät, was er von Flugscham hält und übt Kritik an der Politik der Nationalbank.

Die Schweizer Regionalfluggesellschaft Helvetic Airways hat am Donnerstag ihr erstes Flugzeug des Typs Embraer E190-E2 präsentiert. Insgesamt hat die Airline 12 Stück bestellt, welche ab November schrittweise die bisherige Flotte erneuern und vergrössern werden. Firmenchef Tobias Pogorevc betont, dass die neuen Flugzeuge des brasilianischen Herstellers Embraer deutlich effizienter und leiser sind als die Fokker-100-Maschinen, mit denen Helvetic derzeit fliegt. Nur: Die neuen Flugzeuge haben …

Artikel lesen
Link zum Artikel