Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Glencore mit «nur» noch 3,41 Milliarden Gewinn – Lohn von Chef Glasenberg bleibt hoch



epa06706192 Ivan Glasenberg, CEO Glencore, arrives for the Glencore Annual Meeting in Zug, Switzerland, 02 May 2018, on the occasion of the Glencore annual meeting. Glencore is an Anglo–Swiss multinational commodity trading and mining company with it's headquarteres based in Switzerland.  EPA/ALEXANDRA WEY

Yvan Glasenberg Bild: EPA/KEYSTONE

Glencore hat seinen Konzernchef Yvan Glasenberg auch 2018 mit 1.5 Millionen Dollar entlöhnt. Das Salär von Glasenberg bewegt sich seit Jahren auf diesem Niveau.

Konkret erhielt er 1.503 Millionen, im Vorjahr waren es aufgrund etwas höherer Einzahlungen in die Pensionskasse 1.513 Millionen. Auch die Bezüge des Verwaltungsrats blieben auf dem Vorjahresniveau, wie aus dem am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht. Verwaltungsratspräsident Anthony Hayward erhielt 1.150 Millionen Dollar für seine Aufsichtspflichten.

Glasenberg blieb zweitgrösster Einzelaktionär des Unternehmens und hielt 8.69 Prozent des Kapitals. Grösster Einzelaktionär war der Staatsfonds Katar Holding mit 8.75 Prozent.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat der Bergbau- und Rohstoffkonzern vor allem aufgrund von Abschreibungen einen Gewinneinbruch erlitten. Insgesamt sackte der Gewinn um 41 Prozent auf 3.41 Milliarden US-Dollar ein, wie der Konzern Mitte Februar mitteilt hatte.

An die Aktionäre will Glencore dennoch unverändert eine Dividende von 0.20 Dollar je Aktie ausschütteten und es soll ein neues Aktienrückkaufprogramm im Umfang von 2 Milliarden aufgelegt werden. (aeg/sda/awp)

Zeitungen austragen für einen Hungerlohn

Video: srf/SDA SRF

Die Zukunft der Wirtschaft

Neue Zölle, neue Zäune: Warum sich die Ära des freien Handels ihrem Ende zuneigt

Link zum Artikel

Wenn wir Glück haben, behalten uns die Roboter als Haustiere

Link zum Artikel

Bundesrat gibt zu: Das Bedingungslose Grundeinkommen kostet 25, nicht 153 Milliarden Franken

Link zum Artikel

Wohlstand ohne Wachstum ist möglich – oder warum der kapitalistische Velofahrer nicht umfallen muss

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2020

Die Sommerferien sind seit heute in den meisten Kantonen vorbei, die Lehrer wieder gefordert. Wie gut wird das entlöhnt? Die grosse Übersicht über die Löhne der Lehrer nach Kantonen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium und der Berufsschule.

Es war ein besonderes Schuljahr. Während der Coronakrise mussten sich viele Eltern als Hobbylehrer beweisen. Gut möglich, dass der Respekt für den Lehrerberuf in vielen Familien zugenommen hat.

Trotzdem bleibt die Entschädigung der Lehrerinnen und Lehrer insbesondere auf den unteren Stufen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive Unterschiede zwischen den Kantonen.

Da ihre Entschädigung in Lohnklassen strukturiert ist, lassen …

Artikel lesen
Link zum Artikel