DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
LED Licht

LED Lampen. Bild:

Effizienteres und langlebigeres Licht

Nobelpreis für Physik geht an LED-Erfinder



Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an die Japaner Isamu Akasaki, Hiroshi Amano und Shuji Nakamura. Sie erhalten die Auszeichnung für die Erfindung der blauen, Licht emittierenden Dioden –kurz LED. Das teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Dienstag in Stockholm mit. 

(FILES) Photo taken on January 30, 2004 in Tokyo shows California University Professor Shuji Nakamura, known as inventor of the blue light-emitting diode (LED). Isamu Akasaki, Hiroshi Amano and Shuji Nakamura, all born in Japan, won the 2014  Nobel Physics Prize, the Royal Swedish Academy of Science announced on October 7, 2014 in Stockholm.     
AFP PHOTO/Yoshikazu TSUNO

Shuji Nakamura Bild: AFP

«Mit der Verbreitung von LED-Lampen haben wir nun effizientere und langlebigere Alternativen zu älteren Lichtquellen», schrieb die Akademie in ihrer Begründung. «Im Geiste Alfred Nobels zeichnet der Preis eine Erfindung aus, die der Menschheit wahrhaft grössten Nutzen bringt.» 

Im Vorjahr war die Auszeichnung an den belgischen Physiker François Englert und seinen britischen Kollegen Peter Higgs gegangen «für die Theorie, wie Elementarteilchen eine Masse erhalten». Damit sagten sie die Existenz des Higgs-Teilchens vorher. Ihre Theorie wurde durch dessen Entdeckung im Jahr 2012 am europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf weitgehend bestätigt. 

Den Medizin-Nobelpreis hatten am Montag der US-britische Neurologe John O'Keefe und das norwegische Ehepaar May-Britt und Edvard Moser für die Entdeckung von Hirnzellen bekommen, die ein inneres Navigationssystem im Gehirn bilden. 

Die Nobelpreise sind mit je acht Millionen schwedischen Kronen (rund 1'060'000 Franken) dotiert. Sie werden an Alfred Nobels Todestag, dem 10. Dezember, feierlich verliehen. (sda) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Puttitsch ... whaaat? Verstehst du diese schweizerdeutschen Wörter?

Der Wanderpapst Thomas Widmer bewandert nicht nur unser bergiges Heimatland, er saugt auch gleich dessen kurioseste Wortschöpfungen auf. 223 hat er nun in seinem neuen Büchlein «Mein Wortschatz» zusammengefasst.

Wir haben 10 davon herausgepickt, um euer Dialektwissen zu testen ...

... Also, hopp de Bäse!

Artikel lesen
Link zum Artikel