Wissen
Auto

Warnweste im Auto und mit Motorrad: Diese Regeln gelten in Europa

Mann mit Warnweste beim Anlegen der Schneeketten an verschneiter Landstrafle, Wattens, Tirol, Österreich
Verkehrspanne auf Europas Strassen: Meist muss dann eine Warnweste getragen werden. Die Regelungen sind allerdings von Land zu Land sehr unterschiedlich.Bild: imago stock&people

Warnweste im Auto und mit Töff: Diese Regeln gelten in Europa

In einigen Ländern Europas gibt es keine Regeln zur Warnweste, in anderen sind sie dafür umso konkreter. Und einige muss man zweimal lesen, um sie zu verstehen – was dringend ratsam ist.
17.12.2023, 06:38
Markus Abrahamczyk / t-online
Mehr «Wissen»
Ein Artikel von
t-online

Ganz egal, durch welches EU-Land du fährst – die Warnweste gehört ins Auto. Das aber ist schon die einzige Gemeinsamkeit, denn die Regelungen der einzelnen Länder sind grundverschieden. Dänemark beispielsweise empfiehlt lediglich, eine Warnweste zu tragen. Montenegro hingegen schreibt sogar vor, wo die Warnweste im Auto mitfahren muss: nämlich «sichtbar über der Rückenlehne». Und in Polen müssen sogar Fussgänger eine Warnweste tragen – zumindest ausserorts, wenn es dunkel ist.

Genereller Rat
Für jeden Sitz im Auto fährt auch eine Warnweste mit. Und bei einer Panne wird sie angezogen. Dann ist man gut gesichert – auch gegen ein Bussgeld. Die Westen gibts für ein paar Franken im Zubehörhandel, beim Automobilclub, im Baumarkt und an vielen anderen Verkaufsstellen.

Wer auf Europas Strassen unterwegs ist, sollte die jeweils geltenden Regeln kennen und befolgen. Sonst kann es ein happiges Bussgeld geben (Beispiel Spanien: bis zu 200 Euro).

Hier ist der grosse Überblick.

Belgien

Auto- und Motorradfahrer müssen eine Warnweste tragen, wenn sie das Fahrzeug verlassen. Wer keine dabei hat, wird allerdings nicht bestraft.

Dänemark

Das Tragen wird lediglich empfohlen.

Deutschland

Eine einzige Warnweste im Auto genügt. Sie muss aber der Norm «DIN EN 471:2003+A1:2007» oder der europäischen Norm «EN ISO 20 471:2013» entsprechen. Tragen muss man sie nach einem Unfall oder einer Panne aber nicht. Für Motorradfahrer ist keine Warnweste vorgeschrieben.

Estland

Tragepflicht nur für die Lenkerin oder den Lenker des Fahrzeugs.

Finnland

Alle Personen auf der Fahrbahn müssen eine Warnweste tragen – egal ob am Tag oder bei Nacht.

Frankreich

Schon vor dem Verlassen des Autos muss die Weste angelegt werden. Deshalb die Weste nicht im Kofferraum verstauen. Nachts ausserorts und bei miesem Wetter müssen auch Velofahrer eine Weste tragen.

Griechenland

Hier gilt Westen-Mitführpflicht für alle Reisenden.

Grossbritannien

Tragepflicht für alle Mitreisenden.

Irland

Keine genaue Regelung zur Warnwestenpflicht.

Italien

Schon vor dem Verlassen des Autos muss die Weste angelegt werden. Nachts ausserorts und in Tunneln müssen auch Radfahrer eine Weste tragen.

Lettland

Mitführ- und Tragepflicht für alle Reisenden.

Litauen

Tragepflicht für alle Fahrzeug-Insassen.

Luxemburg

Tragepflicht für Fahrer und alle Mitfahrenden auf Autobahn und Schnellstrassen. Auch für Fussgänger entlang der Strasse nachts oder tagsüber bei schlechter Sicht.

Montenegro

Mitführpflicht für Fahrer. Die Warnweste muss sichtbar über der Rückenlehne hängen.

Niederlande

Keine genaue Regelung zur Warnwestenpflicht.

Norwegen

Tragepflicht für ausländische Fahrer eines Autos, das in Norwegen zugelassen ist (z.B. Mietwagen).

Österreich

Schon vor dem Verlassen des Autos muss die Weste angelegt werden. Tragepflicht für Fahrer (gilt für alle mehrspurigen Kfz, also auch Quads, Microcars, Zugmaschinen und andere).

Polen

Tragepflicht für Fahrer und alle Mitfahrenden. Bei Dunkelheit ausserorts müssen auch Fussgänger und Radfahrer eine Weste tragen.

Portugal

Tragepflicht für ausländische Fahrer eines Autos, das in Portugal zugelassen ist (z.B. Mietwagen).

Rumänien

Tragepflicht für Fahrer von Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen.

Schweden

Keine genaue Regelung zur Warnwestenpflicht.

Schweiz

Keine genaue Regelung zur Warnwestenpflicht. Gut zu wissen: Auf der TCS-Website gibt es eine regelmässig aktualisierte Liste mit allen wichtigen Informationen, auch fürs Ausland.

Serbien

Mitführ- und Tragepflicht für alle Reisenden.

Slowakei

Mitführ- und Tragepflicht für alle Reisenden. Gilt für Autos und Motorräder.

Slowenien

Tragepflicht für Fahrer und alle Mitfahrenden auf Autobahnen und Schnellstrassen.

Spanien

Tragepflicht für Fahrer und alle Mitfahrenden, Warnweste muss immer griffbereit sein.

Tschechien

Mitführ- und Tragepflicht für alle Fahrzeug-Insassen.

Ungarn

Tragepflicht für alle Verkehrsteilnehmer auf der Strasse bei Nacht oder schlechter Sicht. Wichtig: Auch Fussgängerinnen und Fussgänger, die sich ausserhalb geschlossener Ortschaften bei schlechten Sichtverhältnissen auf der Strasse aufhalten, müssen eine Warnweste tragen.

Zypern

Tragepflicht für alle Reisenden, ob mit dem Auto oder auf dem Motorrad.

Quellen

(dsc/t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So ist Autofahren wirklich – ehrliche Grafiken
1 / 14
So ist Autofahren wirklich – ehrliche Grafiken
quelle: watson
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Acht Meter hohe Wellen: Diese italienische Fähre trotzte dem Sturm
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
61 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Rikki-Tiki-Tavi
17.12.2023 08:35registriert April 2020
Auch ohne Pflicht ist das Tragen der Weste im Fall einer Panne empfehlenswert und kann genau dein Leben retten. Insofern gehört diese zu den sinnvollen Vorschriften.
534
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sälüzäme
17.12.2023 11:11registriert März 2020
Deutsche Gründlichkeit heisst: die Weste muss der Norm entsprechen, anziehen muss man sie jedoch nicht. D.h. ohne Weste keine Busse, mit Weste schon wenn sie die falsche Norm hat? 🤷‍♂️🤦

Wird man frei gesprochen wenn man jemanden überfährt der zwar eine Weste jedoch keine Normweste trägt.......


...... es muss nicht immer alles Logisch sein im Leben.
344
Melden
Zum Kommentar
avatar
Berner in Zürich
17.12.2023 08:02registriert August 2016
Ich werde an die Regeln denken, wenn ich das nächste Mal via Litauen und Montenegro nach Zypern fahre. 😉
214
Melden
Zum Kommentar
61
Stress-Experte: Wer diese Faustregeln beachtet, kann ein Burnout verhindern

Volkskrankheit Burnout. Jede sechste erwachsene Person in der Schweiz hat bereits eines erleben müssen. Über 30 Prozent der erwerbstätigen Personen fühlen sich emotional erschöpft. Dies laut dem Job-Stress-Index der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz, der Universität Bern und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Zur Story