Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Heiss,heisser, Juli 2019: So warm war es seit Messbeginn 1880 noch nie. bild: noaa

US-Wetterdienst: So heiss war es im Juli noch nie – und zwar weltweit



Der Juli war nach Daten der US-Klimabehörde NOAA global gesehen der heisseste Monat seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880.

Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen habe um 0.95 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts von 15.8 Grad Celsius gelegen. Das teilte die Behörde am Donnerstag in Washington mit. Damit übertreffe der Monat den Juli 2016, der der bisherige Rekordhalter war, um 0.03 Grad Celsius.

Die auffälligsten Abweichungen gab es laut NOAA in Alaska, Mitteleuropa, den nord- und südwestlichen Teilen Asiens sowie in Teilen Afrikas und Australiens. Bereits der Juni war nach Angaben der NOAA der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen.

In der vergangenen Woche hatte auch der Klimawandeldienst Copernicus den Juli zum heissesten Monat seit Beginn der Aufzeichnungen erklärt. (sda/dpa)

Die grössten Klimasünder

Der Weltklimarat schlägt Alarm

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Um mit zu diskutieren oder Bilder und YouTube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Bubble YouTube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
Bild hochladen
YouTube Video Einbetten
600
Hier gehts zu den Kommentarregeln.
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jungleböy 17.08.2019 14:58
    Highlight Highlight Mhh gut aber insgesammt war der sommer enttäuschend. Noch mitte juni waren die berge in davos verschneit und der mai war auch kalt. Und der august ist auch enttäuschend.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Paddy QN 16.08.2019 10:30
    Highlight Highlight Bin auf due Auswertung vom August gespannt."Der kühlste August seit...."
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Supermonkey 16.08.2019 08:34
    Highlight Highlight Was ist mit den grauen Fläche auf der Karte?🤔 vernachlässigbar?
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • bbelser 16.08.2019 08:04
    Highlight Highlight Also, wenn auch die Amerikaner sowas sagen, dann muss doch was dran sein an dieser... ääh... na, dieses Ding, wo die Jungen so dafür sind... diese, diese...
    KLIMAKRISE!
    Ich geh jetzt mal den Abfall von der Strasse aufsammeln. Muss doch jeder seinen sinnvollen Beitrag leisten.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • TheDan 16.08.2019 07:09
    Highlight Highlight Bei uns wars jedoch nicht der wärmste Monat:

    "Europe had its 15th warmest july of record."

    https://www.noaa.gov/news/july-2019-was-hottest-month-on-record-for-planet

    Da gefällt mir die lokale Berichterstattung mit Vergleich und Einordnung doch wesentlich besser:

    https://www.srf.ch/meteo/meteo-news/das-wetter-im-juli-2019-wirklich-ein-hitzemonat

    "Im Vergleich zu den Jahren 2006 und 2015 war der aktuelle Juli fast schon kühl"

    Dass die Hitzerekorde mit überdurchschnittlicher Sonnenscheindauer zusammenhängen klingt logisch...
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Troxi 15.08.2019 22:41
    Highlight Highlight Interessant, dass ausgerechnet dort, wo das Unglück der Russischen Armee passierte, es aussergewöhnlich Kühl ist.
    • DasEchteGipfeli 16.08.2019 00:01
      Highlight Highlight Nur blöd, dass der Unfall letzte Woche passierte und die Daten aus der Karte vom Juli sind.

      .....
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Steibocktschingg 15.08.2019 22:13
    Highlight Highlight Die Leute der NOAA sind nun sicher auch "Klimahysteriker", von den Linken/Chinesen/Regierung fürs Lügen bezahlt, oder? Oh, Moment, da zahlt ja die Regierung dafür...
    • rodolofo 16.08.2019 13:58
      Highlight Highlight Bald nicht mehr...
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Arthur Philip Dent 15.08.2019 21:49
    Highlight Highlight Was für eine Überraschung... Ah nein, doch nicht... Da war doch was... So Prognosen von Forschern und so... Hatten die nicht auch vorschläge, was man da so unternehmen könnte? 👴😉😅
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.

«Als wären wir nichts wert» – der SFV verbietet den FCL-Frauen, Eintritt zu verlangen

Über 1000 Zuschauer fieberten gestern im Stadion mit den Frauen vom FC Luzern und FC Basel mit. Der FCL durfte kein Geld für die Tickets kassieren und ist deshalb sauer.

Der Schweizer Frauenfussball reitet auf der WM-Welle: Gestern verfolgten im Kleinfeld Stadion in Kriens über 1000 Zuschauer das NLA-Saison-Eröffnungsspiel zwischen dem FC Luzern und dem FC Basel.

Die Kickerinnen zeigten einen attraktiven Match: Bereits nach 15 Sekunden gelang den Luzernerinnen der erste Treffer, bis zur 80. Minute führten sie 3:0. Doch der FC Basel holte bis zum Abpfiff zum 3:3 auf.

Dieses Spiel gab's gratis. Denn: Der Schweizerische Fussballverband verbot es dem Frauen-FCL, …

Artikel lesen
Link zum Artikel