Digital

Atari gilt mit «Pong», dem ersten weltweit populären Computerspiel, als Pionier der Computerspielindustrie. Bild: AP/Strong National Museum of Play

«Back to the 70s»: Atari bringt 40 Jahre nach dem Atari VCS eine neue Spielkonsole

An der Game-Messe E3 kündigte Atari eine neue Spielekonsole an. Ob diese mit aktueller Technik oder als Retro-Konsole erscheint, ist noch ungewiss.

19.06.17, 12:53 19.06.17, 15:29

Letzte Woche machten die ersten Gerüchte an der Game-Messe E3 die Runde: Atari soll an einer neuen Konsole arbeiten. Der Videospiel-Pionier zeigte gar ein kurzes Teaser-Video seines Projekts Ataribox. Im Video ist allerdings so gut wie nichts zu erkennen. Viele zweifelten daher daran, dass 40 Jahre nach der ersten Atari-Konsole tatsächlich eine neue Spielkonsole in Entwicklung ist.

Inzwischen hat Atari-CEO Fred Chesnais die Konsolen-Pläne im Gespräch mit «Venture Beat» offenbar bestätigt. «Wir sind zurück im Hardwaregeschäft», wird Chesnais zitiert. Darüber hinaus liess er sich nur entlocken, dass die neue Konsole «auf PC-Technologie basiere».

Das klingt alles sehr vage und somit bleibt vorerst im Dunkeln, ob Atari tatsächlich eine neue Spielkonsole entwickelt oder den Atari 2600 als Retro-Konsole neu auflegt. Nintendo hatte vor einem Jahr mit der Neuauflage des NES einen Überraschungshit gelandet. Es würde daher nicht erstaunen, wenn Atari nun das Gleiche versucht.

1977 hatte Atari erstmals sein Video Computer System (Atari VCS) präsentiert. 1982 erfolgte die Umbenennung in Atari VCS 2600 – oder kurz Atari 2600. Die Spielkonsole verkaufte sich rund 30 Millionen mal, was sie zur erfolgreichsten Konsole ihrer Zeit machte. 

Zahlreiche qualitativ schlechte Spiele führten 1983 zum sogenannten Video Game Crash, dem auch der damalige Marktführer Atari zum Opfer fiel. 1984 war Atari bankrott und wurde aufgelöst. Erst Nintendo konnte Videospielen ab Mitte der 80er-Jahre mit dem NES neues Leben einhauchen.

Am 21. Januar 2013 meldete auch die Nachfolge-Firma Atari SA nach diversen Besitzerwechseln Insolvenz an. Atari musste die Markenrechte an einigen seiner Spiele verkaufen, um sich zu retten. Die neue Führung will Atari wieder als Lifestyle-Marke positionieren und unter anderem ins Hardwaregeschäft einsteigen.

Und so reagieren die Kids von heute auf den Atari 2600

Video: YouTube/FBE

(oli)

Retro-Experiment: Vater lässt Sohn 25 Jahre Videospielgeschichte nachspielen

Das könnte dich auch interessieren:

Kein Schamgefühl – dieses Trump-Getue von CC macht alles nur noch schlimmer

Ständemehr als Stolperstein: Bei der AHV-Reform wird um jeden Swing State gekämpft

Extrem hässliche Menschen erzählen uns, wie es ist, extrem hässlich zu sein

Cassis muss in der Europapolitik liefern – und den Beschuss von rechts aushalten

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
7Alle Kommentare anzeigen
7
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Dr. Atom 19.06.2017 21:01
    Highlight Gott wie ich den Atarie 1040 STE liebte. Übrigens, schon da gab es streitereien wer oder was besser ist, Amiga oder Atari und das ohne Internet und dem Ganzen😂 Aber die streitereien waren real zu lesen in säntlichen GameHefter und sogar in MusikDemos von Atari.
    War voll die tolle Zeit mit "Point & Click Adventure"😍 und vielen anderen Hits😍
    10 0 Melden
    600
  • dmark 19.06.2017 18:08
    Highlight Ich habe noch eine voll funktionstüchtige 2600er. :)
    14 0 Melden
    600
  • Mnemonic 19.06.2017 16:39
    Highlight Ich hatte sogar noch eine Lynx!
    http://www.i-mockery.com/minimocks/atari-lynx/lynx1.jpg
    3 0 Melden
    600
  • silly carpet 19.06.2017 16:25
    Highlight Hot Rod 2?
    5 0 Melden
    600
  • Duscholux 19.06.2017 15:03
    Highlight "über 30 Jahre nach der letzten Atari-Konsole"

    Der Atari Jaguar kam 1993 raus.
    15 0 Melden
    • Oliver Wietlisbach 19.06.2017 15:33
      Highlight Danke für den Hinweis. Ich habe den Text angepasst.
      7 7 Melden
    • bcZcity 20.06.2017 00:10
      Highlight Der Atari Jaguar war übrigens die letzte Konsole welche in den USA hergestellt worden ist, so als unnützes Wissen.
      2 0 Melden
    600

YESSS! Das neue Super-Mario-Game ist endlich da! Doch die Sache hat einen Haken

Die Super Mario-Marke verschmilzt mit den irren Hasen aus dem Hause Ubisoft. Das Experiment «Mario + Rabbids: Kingdom Battle» ist zwar geglückt, doch die Franchisen-Verschmelzung hat einen kleinen Haken.

Ich war skeptisch. Sehr, sehr skeptisch, als ich zum ersten Mal von dieser kuriosen Spielidee hörte. Auch als der Rabbids-Entwickler Davide Soliani an einer E3-Pressekonferenz Tränen in den Augen hatte, als er von Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto gelobt wurde, blieb ich skeptisch. Obwohl auch mich dieser eine Moment sehr berührte und ein wichtiger Beweis dafür war, dass in der Videospielbranche Menschen mit ganz vielen Gefühlen arbeiten. Doch mein Kritikerherz traute der ganzen Sache so gar …

Artikel lesen