DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das wird ein heisser Sommer: Bei 27 BLS-Zügen sind die Klimaanlagen defekt

11.06.2021, 06:3611.06.2021, 13:52

Das Bahnunternehmen BLS kämpft mit Problemen bei den Niederflur-Nahverkehrszügen (Nina). Die Klimaanlagen in 27 der 36-Nina-Zügen sind defekt. Die Reparatur dürfte bis Oktober dauern.

Die 36 Züge der Nina-Flotte sind auf diversen BLS-Linien im Einsatz.
Die 36 Züge der Nina-Flotte sind auf diversen BLS-Linien im Einsatz.Bild: zvg

Betroffen vom Ausfall der Klimaanlagen sind alle 23 Nina-Züge mit drei Wagen sowie vier der 13 längeren Ninas mit vier Wagen, wie die «Berner Zeitung» und der «Bund» (Freitagausgabe) berichten und die BLS auf ihrer Homepage schreibt.

Die 36 Züge der Nina-Flotte sind auf diversen BLS-Linien im Einsatz. Dazu gehören unter anderem die Linien Luzern-Wolhusen-Langenthal und Langnau, Bern-Kerzers-Neuenburg und Murten, teilweise Bern-Schwarzenburg, Thun-Belp-Bern-Burgdorf-Solothurn und Sumiswald sowie teilweise die Verstärkungs-Kompositionen der RegioExpress-Züge Bern-Spiez-Brig-Domodossola und Zweisimmen.

Grund für den Ausfall der Klimaanlagen sind Probleme mit der Stromzufuhr. Konkret überhitzten die Umrichter, also jene Geräte, welchen den Starkstrom aus der Oberleitung umwandeln für den Betrieb der Klimaanlagen. Die Reparatur erfolgt in zwei Schritten. Die BLS entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Wer sagt, im ÖV sei es langweilig, der lügt! 27 Bilder als Beweis

1 / 22
Wer sagt, im ÖV sei es langweilig, der lügt! 27 Bilder als Beweis
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Jetzt wird umgesiedelt! Darum kann der Chef mit Pendlern nichts anfangen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

78 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Inflatio
11.06.2021 07:10registriert Februar 2020
Und das merken sie erst jetzt?? Ich mache immer im Frühling einen Service an meiner Klimaanlage, damit ich im Hochsommer genau solchen Problemen aus dem Weg gehen kann.
7811
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bav
11.06.2021 07:27registriert Januar 2016
27 defekt von 36 Zügen? Scheint ja eine riesige Überraschung zu sein.
444
Melden
Zum Kommentar
avatar
Julien Marchand
11.06.2021 08:55registriert März 2014
Und die sind alle gleichzeitit ausgefallen? Und man merkt es im Juni? Schräge Geschichte.
413
Melden
Zum Kommentar
78
Zwei Berner Kantonspolizisten wegen Amtsmissbrauchs angeklagt

Zwei Angehörige der Kantonspolizei Bern müssen sich wegen des Vorwurfs des Amtsmissbrauchs und Tätlichkeiten vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den Polizisten vor, bei der Anhaltung eines Mannes in Bern den Verhältnissen nicht mehr angepasste Gewalt angewandt zu haben.

Zur Story