DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier wird gespielt: Die 10 Stadien der Fussball-EM 2016 in Frankreich

10.05.2016, 11:41
Mehr «EM 2016»

Stade de France, Saint-Denis

Platz für 81'338 Zuschauer. Hier finden unter anderem das Eröffnungsspiel und der Final statt.

Bild: AP

Stade Vélodrome, Marseille

Platz für 67'394 Zuschauer. Hier findet unter anderem ein Halbfinal statt.

Bild: EPA FILE

Parc Olympique Lyonnais, Lyon

Platz für 58'927 Zuschauer. Auch hier findet unter anderem ein Halbfinal statt.

Bild: GUILLAUME HORCAJUELO/EPA/KEYSTONE

Stade Bollaert-Delelis, Lens

Platz für 45'000 Zuschauer. Hier trägt die Schweiz am 11. Juni ihr erstes Gruppenspiel gegen Albanien aus.

Bild: PASCAL ROSSIGNOL/REUTERS

Parc des Princes, Paris

Platz für 51'000 Zuschauer. Hier trägt die Schweiz am 15. Juni ihr zweites Gruppenspiel gegen Rumänien aus.

Bild: AP PARIS 2012

Stade Pierre-Mauroy, Lille

Platz für 50'186 Zuschauer. Hier trägt die Schweiz am 19. Juni ihr drittes Gruppenspiel gegen Frankreich aus.

Bild: PASCAL ROSSIGNOL/REUTERS

Nouveau Stade de Bordeaux

Platz für 45'052 Zuschauer

Bild: FRED SCHEIBER/EPA/KEYSTONE

Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Etienne

Platz für 41'950 Zuschauer

Bild: EPA FILE

Stadium Municipal, Toulouse

Platz für 41'000 Zuschauer

Bild: GUILLAUME HORCAJUELO/EPA/KEYSTONE

Stade de Nice, Nizza

Platz für 35'624 Zuschauer

Bild: SEBASTIEN NOGIER/EPA/KEYSTONE

(ram)

Der Fussball schreibt oft die schönsten Geschichten

Alle Storys anzeigen

Die 24 Teilnehmer der EM 2016

1 / 26
Die 24 Teilnehmer der EM 2016
quelle: getty images europe / alex livesey
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Im Schatten der Stars – ohne diese Verteidiger wären die Tore von Griezmann, Ronaldo und Co. nichts wert

Antoine Griezmann, Gareth Bale, Mesut Özil und Cristiano Ronaldo heissen die Stars der Halbfinalisten an der EM in Frankreich. Im Schatten der Offensivleute tragen die Verteidiger aber mindestens so viel zu den Siegen der Mannschaft bei. Gerade im Erfolgsfall überlassen sie das Scheinwerferlicht aber fast immer den anderen.

José Miguel da Rocha Fonte, wie der Innenverteidiger mit vollem Namen heisst, avancierte in Frankreich zu einem der Schlüsselspieler Portugals. Nach der schwachen Vorrunde, in welcher der 32-Jährige keine Minute auf dem Platz gestanden hatte, ersetzte Trainer Fernando Santos nach dem 3:3 gegen Ungarn in der Innenverteidigung Ricardo Carvalho durch Fonte. Seither hat die Mannschaft gegen Kroatien und Polen kaum mehr Torchancen zugelassen.

Als Teenager spielte Fonte in der Jugend von Sporting …

Artikel lesen
Link zum Artikel