USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this June 25, 2015, file photo, Monica Lewinsky attends the Cannes Lions 2015, International Advertising Festival in Cannes, southern France. Former White House intern Monica Lewinsky says the affair that led to impeachment proceedings against President Bill Clinton “was not sexual assault” but “constituted a gross abuse of power.” Lewinsky writes in “Vanity Fair” that she is “in awe of the sheer courage” of women who’ve been confronting “entrenched beliefs and institutions.” She says she was recently moved to tears when a leader of the #MeToo movement told her, “I’m so sorry you were so alone.”  (AP Photo/Lionel Cironneau, File)

Monica Lewinsky (Aufnahme aus dem Jahr 2015). Bild: AP/AP

Monica Lewinsky versteht die Welt nicht mehr: Trump erhält Unterstützung von Anwalt Starr



Die Anwälte von US-Präsident Donald Trump bekommen im Amtsenthebungsverfahren prominente Unterstützung: Ken Starr, der Ermittler gegen den früheren US-Präsidenten Bill Clinton und Star-Anwalt Alan Dershowitz schliessen sich der Verteidigung an. Das teilten Trumps Rechtsberater und Dershowitz selber am Freitag mit.

Die ist nicht ohne Ironie, war es doch ausgerechnet Starr, der mit seinen Ermittlungen in der Sexaffäre um die Praktikantin Monica Lewinsky 1998 den Grundstein für das letztlich erfolglose Impeachmentverfahren gegen Clinton gelegt hatte. Während Starr versucht hatte, Clinton aus dem Amt zu jagen, setzt er sich nun also dafür ein, Trump den Sitz im Oval Office zu sichern.

In this photo taken Wednesday, May, 25, 2016, Baylor President Ken Starr leaves a terminal at  Waco airport in Waco, Texas.  Baylor University's board of regents says it will fire football coach Art Briles and re-assign Starr in response to questions about its handling of sexual assault complaints against players.  The university said in a statement Thursday, May 26, 2016, that it had suspended Briles

Wird Trump verteidigen: Ken Starr. Bild: AP/Waco Tribune Herald

Monica Lewinsky, die damalige Affäre von Bill Clinton, reagierte auf Twitter bereits. Sie schrieb: «Das ist definitiv ein ‹Wollt-ihr-mich-eigentlich-verarschen-Tag›.»

Dershowitz hatte unter anderem Ex-Footballstar O.J. Simpson, den Ex-Boxer Mike Tyson und Regisseur Roman Polanski verteidigt. Er werde bei dem Prozess im Senat verfassungsrechtliche Argumente gegen das Impeachment und eine Amtsenthebung vortragen, schrieb der emeritierte Harvard-Professor auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

Trumps Anwaltsteam dürfte vom obersten Rechtsberater des Weissen Hauses, Pat Cipollone, und dessen persönlichen Anwalt Jay Sekulow angeführt werden. Das Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten in der Ukraine-Affäre hatte am Donnerstag mit der Verlesung der Anklage und der Vereidigung der Senatoren begonnen. Vom kommenden Dienstag an wird es in dem Prozess um inhaltliche Fragen gehen.

(sda/afp/reuters)

Diese Demokraten kandidieren gegen Trump

Möge die Macht in den Impeachment-Dokumenten sein

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

171
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

171
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

29
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jörg K. 18.01.2020 20:47
    Highlight Highlight Jetzt mischt auch noch das Schleckmäulchen bei Trump mit. Unglaublich was die von Demokraten gesteuerte Presse alles veranstaltet.
  • Hansdamp_f 18.01.2020 18:46
    Highlight Highlight Was sind das bloss alle für rückgratlose Pfeifen??!!
  • Wendy Testaburger 18.01.2020 18:37
    Highlight Highlight Gleich und gleich gesellt sich gern.
  • Therealmonti 18.01.2020 16:50
    Highlight Highlight Dershowitz? Das ist doch wie Trump und Prinz William auch einer, der in den Villen von Epstein ein- und ausgegangen ist. Epstein? Ja, das ist der, der seinen Kumpeln die minderjährigen Mädchen vermittelt hat.
  • homo sapiens melior 18.01.2020 11:17
    Highlight Highlight Ken Starr hat noch niemals das Recht vertreten. Ken Starr vertritt immer nur seine persönlichen Interessen Alles andere ist Augenwischerei. Und damit passt er perfekt in den Dunstkreis von Trump.
  • Mietzekatze 18.01.2020 10:25
    Highlight Highlight Starr sieht aus wie Blocher... jemandem aufgefallen?
    • Magnum 18.01.2020 16:11
      Highlight Highlight 20% Blocher, 80% Johann Schneider-Ammann. Aber das Äusserliche spielt in diesem Fall eher keine Rolle. Starr war ein Experte in der Disziplin «aus einer Mücke einen Elefanten machen». Für Trump muss er nun umgekehrt aus einem das Porzelan in Serie zertrampelnden Orangofanten einen lieblichen Schmetterling machen - klingt nach Knochenarbeit.
  • Cpt. Jeppesen 18.01.2020 10:06
    Highlight Highlight Ausgerechnet Dershowitz, der bis zum Hals in die Epstein Affäre verwickelt ist.
  • Kong 18.01.2020 09:30
    Highlight Highlight Anwälte haben keine Meinung zu einem Thema. Grundsätzlich verteidigen sie jeden der sie bezahlt. Ärzte operieren auch Schwerverbrecher...
    • dä dingsbums 18.01.2020 10:22
      Highlight Highlight Ein Anwalt kann einen Klienten ablehnen wenn er will.

      Ein Notfallchirurg nicht.
    • Hierundjetzt 18.01.2020 11:46
      Highlight Highlight Ausser du bist Pflichtverteidiger und wirst nach dem Rotationsprinzip ernannt
    • PeteZahad 18.01.2020 19:47
      Highlight Highlight Ich glaube nicht, das Trump Pflichtverteidiger braucht
  • Gawayn 18.01.2020 09:29
    Highlight Highlight Typisch Trumpel.

    So aufwändig krass klotzend gegen alles was ihm nicht passt.
    Wie würde er wohl eine Fliege, die ihn ärgert erschlagen?

    1 zuerst lähmen. Mit Gift dann noch einfrieren.
    2 Betonblock darüber platzieren
    3 ein Megatonnen Sprengsatz darüber
    4 Ein Anderer zündet es und die Öffentlichkeit darf alles bezahlen.

    Wichtig das Resultat:
    Fliege Tot, Trumpel kann sicher nicht damit in Verbindung gebracht werden..
  • Der Rückbauer 18.01.2020 09:21
    Highlight Highlight Ich bewundere Monica Lewinsky.
    • Der Rückbauer 18.01.2020 16:48
      Highlight Highlight Macro: Nein, sie hätte Clinton zerstören können.
    • Nilda84 18.01.2020 19:11
      Highlight Highlight @Macro - wieso?
    • just sayin' 18.01.2020 21:17
      Highlight Highlight @ Der Rückbauer

      „Nein, sie hätte Clinton zerstören können„

      sie hst es probiert
  • bebby 18.01.2020 08:22
    Highlight Highlight Für was braucht Trump einen Anwalt? Der Senat wird ihn eh freisprechen und wir dürfen uns noch weitere 4 Jahre mit seinen Schandtaten auseinandersetzen...
    • Töfflifahrer 18.01.2020 13:09
      Highlight Highlight Na ja er brauch ja zumindest etwas das legal tönt. Je mehr Worteverdreher er da hat, um so besser für ihn.
    • Pafeld 18.01.2020 14:09
      Highlight Highlight Das bedeutet offensichtlich, dass Trump Angst hat. Wenn die Sache mit dem Senat so sicher ist, warum dann dieses Theater? Offensichtlich fürchtet er den Reputationsschaden bei den Swingwählern. Und da wird ihm auch ein Rechtsverdreher bei der eindeutigen Beweislage nicht helfen können.
    • PeteZahad 18.01.2020 19:50
      Highlight Highlight @Pafeld Ähm jeder der vor eine Art Gericht steht nimmt sich einen Anwalt. Bin kein Freund von Trump aber ein Zeichen von Angst ist dies jetzt sicherlich nicht sondern normal.
    Weitere Antworten anzeigen
  • [CH-Bürger] 18.01.2020 07:16
    Highlight Highlight Zitat von Derschowitz' tweet:

    "He is participating in this impeachment trial to defend the integrity of the Constitution and to prevent the creation of a dangerous constitutional precedent."

    Wenn Derschowitz tatsächlich die verfassungsrechtliche Integrität schützen will, müsste er doch auf der Anklageseite stehen...? 😉
    • Basti Spiesser 18.01.2020 08:27
      Highlight Highlight Nein 😉 aber aus der Anti-Trump-Bubble kann es natürlich so ausehen.
    • Nilda84 18.01.2020 08:36
      Highlight Highlight Nicht in der post-faktischen Welt von DT...
    • Ridcully 18.01.2020 09:36
      Highlight Highlight ich glaube Derschowitz spielt auf die "Unitary Executive Theory" an, welche einige Juristen aus der Verfassung herausdeuten. Danach kann gar nichts ungesetzlich sein, was der Präsident beschliesst (etwa so, wie beim Papst).
    Weitere Antworten anzeigen

Vater von Wikileaks-Gründer Assange: «Die Schweiz wird Julian ein Visum anbieten»

John Shipton, der Vater von Julian Assange, spricht im Interview über Asyl in der Schweiz und den schlechten Gesundheitszustand des Whistleblowers.

Am kommenden Montag beginnt in London die Anhörung, die über die Zukunft von Julian Assange entscheidet. Die US-Justiz hat einen Auslieferungsantrag für den Wikileaks-Gründer gestellt. Assange soll mitgeholfen haben, geheimes Material über US-Militäreinsätze im Irak und in Afghanistan zu veröffentlichen. Wird er verurteilt, drohen ihm bis zu 175 Jahre Haft. Assanges Vater, John Shipton, sagt im Gespräch, warum sein Sohn am ehesten in der Schweiz Asyl finden könnte.

Sie sind derzeit in Europa …

Artikel lesen
Link zum Artikel