Social Media
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Influencerin fälscht ganzen Coachella-Trip – und klärt dann ihre Follower auf

Für ihre 3,8 Mio. Instagram-Follower hat die Influencerin und Künstlerin Gabbie Hanna eine ausgeklügelte Wirklichkeit konstruiert. Mithilfe von Photoshop und fremden Videos.



abspielen

Video: watson/Emily Engkent

(een)

Das sind die grössten Photoshop-Fails unserer Instagram-Sternchen

Das könnte dich auch interessieren:

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

24
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
24Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • HugiHans 24.04.2019 21:23
    Highlight Highlight Die Menschen wollen unterhalten werden ... ob etwas wahr ist oder nicht spielt keine Rolle. Das ist nichts neues sondern z.B. bei der Boulevardpresse oder beim Fernsehen seit Jahrzehnten so.
    Alte Wii i neue Schlüüch halt :-)
  • Aussie 24.04.2019 21:08
    Highlight Highlight Influencer - mehr Schein als Sein.
  • prismaanos 24.04.2019 20:57
    Highlight Highlight Vielleicht hat sie den Fake gefaket 😱🤯
  • sowhat 24.04.2019 19:45
    Highlight Highlight Ach schau her, die Instahaters sind wider in der Kommentarspalte. :)

    Immerhin macht sie klare Aufklärung und erreicht damit mehr Leute als unsere ach so intelligenten Socialmediaabstinenzler, die sich über sowas Profanes erhaben fühlen.
    • Klangkartoffel 24.04.2019 21:15
      Highlight Highlight Hä was? Was macht sie?
    • sowhat 24.04.2019 22:07
      Highlight Highlight Hast du ihr Filmchen angeschaut?
  • nass 24.04.2019 18:58
    Highlight Highlight Und jetzt?
  • River 24.04.2019 18:27
    Highlight Highlight Meine Welt bricht gerade zusammen.
  • IZO 24.04.2019 18:04
    Highlight Highlight "Leider"isch ihri Botschaft richtig und wichtig 😮
  • Cpt Halibut 24.04.2019 17:58
    Highlight Highlight Mehr davon!! Das interessiert mich sowas von brennend!
    • AnotherSwissGuy 24.04.2019 18:37
      Highlight Highlight Nicht
  • MaskedGaijin 24.04.2019 17:36
    Highlight Highlight "Influencerin und Künstlerin" 😂😂😂
  • Tekkudan 24.04.2019 15:04
    Highlight Highlight "happy birthday, bitch"

    *seufz*
  • Bud Spencer 24.04.2019 14:08
    Highlight Highlight Läck mer Bobby. Das sind mol News!!
  • Dunkleosteus6765 24.04.2019 13:34
    Highlight Highlight Was? Social Media Influencer verarschen die eigenen Follower?

    Nein!? Doch! Ohh!

    Sie gibt es allerdings zu. Props dafür!
  • Baccara aka Shero 24.04.2019 13:06
    Highlight Highlight Nei was isch o settigs????
  • Olmabrotwurst 24.04.2019 12:57
    Highlight Highlight Ok, wer ist das?
    • _stefan 24.04.2019 13:07
      Highlight Highlight @Olmabrotwurst: Keine Ahnung wer das ist, sie scheint aber sympatisch zu sein. 3,8 Mio. Menschen mögen sie scheinbar auch.
    • Frausowieso 24.04.2019 13:34
      Highlight Highlight @_stefan
      Profile sind nicht gleich Menschen. Man kann sich easy Fakefollowers kaufen.
    • Blutgrätscher 24.04.2019 14:40
      Highlight Highlight Auch wenn man sich keine Fakes kauft, werden ein grosser Teil der Profile keine "echten" Profile sein. Haufenweise Onlineshops, Shishabars, Nachtclubs, etc. folgen mit automatisierten Scripts abertausenden Profilen und haben kaum was mit echten Menschen zu tun, die einen mögen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Duscholux 24.04.2019 12:53
    Highlight Highlight Potzblitz! Da fällt mir doch Füllung aus dem Zahn! Aber sowas aber auch! Huiuiui!

Bibi, Dagi Bee & Co.: YouTuberinnen vertreten Rollenbild wie aus den 50ern

Sie schminken sich, sie kochen oder machen sich die Haare schön: Ein Grossteil der YouTuberinnen folgt einem Rollenbild wie in den 50ern, wie eine neue Studie zeigt. watson hat Channels gesucht, die die Stereotypen durchbrechen. 

Das Rollenbild, das Frauen auf YouTube propagieren, ist alles andere als modern. Das zeigt eine aktuelle Studie der Universität Rostock. Die Medienforscher analysierten die 1000 beliebtesten YouTube-Kanäle im deutschsprachigen Raum. 

Fazit: Frauen sind auf der Plattform nicht nur in der Minderheit, sondern zeigen ein Geschlechterbild «fast wie in den 50er Jahren», so Elizabeth Pommer gegenüber dem MDR. Pommer ist Professorin für Medienforschung an der Uni Rostock. 

Die beliebtesten …

Artikel lesen
Link zum Artikel