DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Günther Jauch lud am Montag zum Danke-Special von «Wer wird Millionär?».
Günther Jauch lud am Montag zum Danke-Special von «Wer wird Millionär?».
Bild: RTL

Dieser Sozialarbeiter stolpert bei Günther Jauch fast über die 50-Euro-Frage

21.09.2021, 10:0721.09.2021, 13:08

Normalerweise wissen die Kandidaten, dass sie in der Sendung möglicherweise gegenüber von Günther Jauch Platz nehmen können. Nicht so in der Sendung vom 20. September, dem Danke-Special. An diesem Montag werden die Kandidaten von ihren Liebsten überrascht, weil sie sich sozial engagieren.

Heinrich Annas zum Beispiel hat ein Sozialkaufhaus aufgebaut. In diesem können junge Menschen ohne Perspektiven eine Ausbildung nachholen. Deshalb wurde Annas von seinen zwei Kindern überrascht und durfte sich bei «Wer wird Millionär?» an den Fragen messen.

Das ist Heinrich Annas.
Das ist Heinrich Annas.
Bild: RTL

Als Dank für sein Engagement erhält Annas zusätzlich noch einen weiteren Joker. Mit dem Danke-Joker darf er seine beiden Kinder im Studio befragen. Damit startet Annas mit insgesamt fünf Jokern in die Fragerunde. Und erhält unterwegs sogar noch einen sechsten. Doch dazu später mehr. Wie hättest du dich geschlagen? Probier es hier:

Quiz

Annas ist während den ersten Fragen noch etwas von der Rolle und erhält deshalb viel Unterstützung von Günther Jauch. Als der Telefonjoker bei 2000 Euro die falsche Antwort gibt, interveniert der Moderator schliesslich mit einem Veto und zwingt Annas einen weiteren Joker zu nehmen. Mithilfe des Publikums schafft der Kandidat also trotzdem noch die richtige Antwort.

Danach sitzt der Kandidat jedoch sicher im Sattel und erspielt sich so 32'000 Euro. Erst bei dieser Frage muss Annas aufgeben:

Wo stösst man am ehesten auf einen Viertelgeviertstrich?

Hier nützt ihm leider auch der Danke-Joker nichts, denn seine beiden Kinder stehen ebenfalls auf dem Schlauch. Richtig wäre: in einem Word-Dokument. Annas bricht aber rechtzeitig ab und nimmt die 32'000 Euro mit nach Hause. Mit dem Geld will er die Kaution von drei jungen Frauen für eine Wohnung stellen. «Ich muss helfen», meint Annas noch zum Schluss. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rich Kids of Instagram: Reiche Kinder protzen mit dem Reichtum der Eltern

1 / 12
Rich Kids of Instagram: Reiche Kinder protzen mit dem Reichtum der Eltern
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Schweiz hat den dritthöchsten Anteil an Millionären

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Warum Korrektoren weinen – das Quiz der immer gleichen Deutsch-Fehler

Zugegeben, unsere Rechtschreib- und Grammatikfähigkeiten sind nicht immer über alle Zweifel erhaben. Aber wie sieht es denn bei dir aus?

Hat es Spass gemacht? Hast du noch nicht genug? Na dann: Hier kannst du deine Komma-Künste unter Beweis stellen:

Artikel lesen
Link zum Artikel