SBB
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das verborgene Game in der SBB-App. screenshot: watson

Gewusst? In der SBB-App verbirgt sich ein geheimes Game – so kannst du es spielen



In der Fahrplan-App der SBB versteckt sich ein kleines Game, das bis heute kaum jemandem bekannt war (ausser dem Programmierer natürlich): «Nicht mal SBB-intern war das Game bekannt», berichtet Radio Zürisee

Und so kannst du das Game spielen:

«Landet man auf der SBB-App in einer Sackgasse, beispielsweise weil man als Start- und Zielort denselben Ort eingegeben hat, und drückt dann hektisch mehrere Male auf aktualisieren, landet man beim Game «#catchthetrain». Eine Art Jump’n’Run-Game wie «Super Mario». Anstelle des berühmten Sanitär-Installateurs mit roter Mütze und Schnauz hüpfen wir User als Passagier einem Zug hinterher.»

Radio Zürisee

Bei «Von» und «Nach» den gleichen Ort bzw. Bahnhof eingeben ...

Bild

screenshot: watson

... und danach mehrmals auf den «Hoppla-Mann» tippen – und schon startet das Game.

Animiertes GIF GIF abspielen

Im simplen Spiel muss man einem Zug nachrennen und dabei Hindernissen ausweichen. Je länger man durchhält, desto höher die Punktezahl. gif: watson

Falls das Spiel nicht startet, muss man die App zuerst aktualisieren.

Auf Anfrage von Radio Zürisee sagte SBB-Sprecherin Franziska Frey: «Das von Ihnen erwähnte Game sagt auch unseren Fachspezialisten nichts. Die SBB-App beinhaltet kein Game.»

Doch, tut sie! 😊

Bleibt also die Frage, ob hier wirklich ein App-Programmierer eigenständig gehandelt hat oder ob es sich nicht vielmehr um eine geplante PR-Aktion der SBB handelt? Die hübsch gestaltete Grafik und insbesondere der Name des Spiels «#catchthetrain» sind deutliche Hinweise auf Letzteres.

So oder so: Ein netter Zeitvertreib, wenn man mal wieder auf den Zug warten muss, bleibt das Spiel.

Update: Das versteckte Spiel wurde von Ubique, den Entwicklern der SBB-App, programmiert, wie sie auf Twitter schreiben:

#CatchTheTrain ist offenbar seit Dezember in der Preview-Version der SBB-App enthalten und nun auch in der normalen SBB-App spielbar.

Na dann, wer knackt den Highscore? Und nicht vergessen den Sound aufzudrehen, denn der Soundtrack ist auch nicht von schlechten Eltern.

(oli)

Na? Mies gelaunt und im Pendlerstress? Bei diesen Zug-Durchsagen musst selbst du lachen

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Juzzzo 23.01.2019 07:23
    Highlight Highlight Hier mein Highscore. Das spiel erinnert mich stark an das Google Chrome Dino-Spiel wenn man kein Netz hat.
    Benutzer Bild
  • ReziprokparasitischerSymbiont 22.01.2019 23:30
    Highlight Highlight Da hat sich aber jemand Mühe gegeben. Sogar die Uhr zeigt die richtige Zeit an.
  • Freddie Quecksilber 22.01.2019 22:48
    Highlight Highlight Das ist ja so wie bei Android, wenn man auf der Android-Versionsangabe ein paar mal drauftippt, dann startet auch ein Spiel je nach Version.
  • Franbon 22.01.2019 18:41
    Highlight Highlight Danke Watson 😎 habe nun eine weitere Beschäftigung während dem Zug fahren 🤣
    Benutzer Bild
  • ich mag Schokolade 22.01.2019 17:37
    Highlight Highlight Ist es Zufall, dass man unter anderem über Dinos und Kakteen hüpfen muss oder soll das eine Anspielung sein?
    • Conflux 22.01.2019 19:54
      Highlight Highlight Das ist eine Anspielung auf den Dino im Chrome browser. Da erscheint ein ähnliches spiel, wenn man kein internet hat und die leertaste drückt. Was es mit den kakteen auf sich hat, würd ich auch gern wissen :)
    • P4scshot 23.01.2019 09:46
      Highlight Highlight Beim Google Dino Spiel hat es auch Kakteen. Sie kommen vermutlich auch von dort.
  • victoriaaaaa 22.01.2019 17:31
    Highlight Highlight joah kurze frage zum spiel: erwischt man den zug auch irgendwann mal (wenn man gut ist und sehr lange spielt), oder kann man den zug gar nie erwischen? #catchthetrain-possible or not?
  • Dysto 22.01.2019 16:05
    Highlight Highlight Hmm. Das Spiel erinnert stark an das Mini-Game in der Kayak-App. Woher die Idee wohl ursprünglich kommt?
    • silvu7i 22.01.2019 22:39
      Highlight Highlight Google Chrome hatte als erstes ein solch ähnliches Easter Egg ...
  • Lörrlee 22.01.2019 13:20
    Highlight Highlight Im Gegensatz zu den neuen Zügen läuft das Spiel immerhin :D
  • dan2016 22.01.2019 12:53
    Highlight Highlight bei mir taucht das Hopplamännchen andauernd auf.
  • Medico 22.01.2019 12:47
    Highlight Highlight Bin ich der einzige, welcher den Song vom Game total abfeiert ???
  • oh snap 22.01.2019 12:39
    Highlight Highlight Lustig... na los, 832 steht😎
    Benutzer Bild
    • milkdefeater 22.01.2019 13:05
      Highlight Highlight Come at me bro
      Benutzer Bild
    • Hans Jürg 22.01.2019 13:14
      Highlight Highlight Nach langem Ueben kam ich auf 902 Punkte.
    • Mugendai 22.01.2019 13:34
      Highlight Highlight Dritter Anlauf.
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nik G. 22.01.2019 12:38
    Highlight Highlight Hahaha so guet. Gerade getestet.
  • Sauäschnörrli 22.01.2019 12:31
    Highlight Highlight Und sobald es die Leute mögen, kommt Toggweiler und nennt es „eine riesige Enttäuschung“. 😭
    • Patrick Toggweiler 22.01.2019 12:50
      Highlight Highlight :-)
    • Patrick Toggweiler 22.01.2019 13:00
      Highlight Highlight Das Gameplay ist tatsächlich vergleichbar zu RDR2.
    • Sauäschnörrli 22.01.2019 13:28
      Highlight Highlight Stimmt, die Kneipenschlägereien sind etwa gleich lausig.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ma vaff... 22.01.2019 12:28
    Highlight Highlight Funktioniert bei mir nicht😭
    ios v7.9.0
    Weitere Antworten anzeigen
  • N42 22.01.2019 12:23
    Highlight Highlight Geile Scheiss!
  • Freilos 22.01.2019 12:17
    Highlight Highlight Würde mich nicht überraschen wenn dieses Spiel irgendwann zum kult wird.
    • Lukas Hässig 22.01.2019 12:33
      Highlight Highlight Weil?
    • Freilos 22.01.2019 17:48
      Highlight Highlight Unterhaltsam
  • Absintenzler 22.01.2019 12:17
    Highlight Highlight Das ist jetzt gar nicht mal so unamüsant. 😁
  • desmond_der_mondbaer 22.01.2019 12:16
    Highlight Highlight Warum einem Bombardier hinterher rennen? Die fahren im Moment doch eh nicht... 🙃
    • LukasBrunner 22.01.2019 12:54
      Highlight Highlight Ein paar fahren schon...
    • Mr. Stärneföifi 22.01.2019 18:59
      Highlight Highlight @LukasBrunner
      Schreibe „Paar“ gross und dann hast du die exakte Anzahl der funktionstüchtigen Züge 😁
    • ich mag Schokolade 22.01.2019 19:42
      Highlight Highlight Alle anderen Züge fahren so schnell, dass du ihnen hinterher rennen kannst...

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

Zwei Drittel der Schweizer haben keine Ahnung, wie man rasch per Tastenkombination mit dem Handy einen Notruf absendet. Die internationale Notrufnummer kennen rund 40 Prozent nicht. Damit gefährden sie ihre eigene Rettung und die Rettung anderer.

Smartphones von Apple, Samsung, Huawei, etc. können über eine vom Handy-Hersteller eingerichtete Tastenkombination einen Notruf absetzen. Wer sich in einer Notsituation befindet und die Notrufnummer nicht wählen kann oder sich – beispielsweise im Schockzustand – nicht daran erinnert, kann so trotzdem jederzeit Hilfe rufen.Das Problem: 68 Prozent der Schweizer wissen nicht, wie man auch bei gesperrtem Handy schnell per Tastenkombination einen Notruf absendet. Gar nur eine von fünf …

Artikel lesen
Link zum Artikel