DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL
Nashville (mit Josi/1 Assist, Fiala, Weber) – St.Louis 4:3n.V.
Philadelphia – New Jersey (mit Hischier/1 Tor, 1 Assist) 4:5n.P.
Minnesota (mit Niederreiter) – Rangers 3:2
Islanders – Columbus (mit Kukan) 1:4
San Jose (mit Meier) – Arizona 1:2
Vegas (Sbisa verletzt) – Chicago 5:2

Hischier führt New Jersey mit Tor und Assist zum Sieg – Josi punktet ebenfalls

14.02.2018, 06:4314.02.2018, 08:55

Die New Jersey Devils liegen in Philadelphia 2:4 zurück, als Nico Hischier sein Team mit einem Tor und einem Assist spät zurückbringt. Im Penaltyschiessen sichert sich New Jersey beide Punkte.

Mit dem Tor zum 3:4 in der 37. Minute zeigte der junge Walliser Nummer-1-Draft seine Qualitäten. Er eroberte den Puck in der neutralen Zone und schloss nach einer Passkombination mit dem Schweden Jesper Bratt direkt ab.

Hischier trifft zum 3:4.Video: streamable

Auch das 4:4, das nur 81 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit Tatsache wurde, gehörte zur Hauptsache Hischier. Flyers-Goalie Michal Neuvirth konnte Hischiers Schuss aus kürzerer Distanz nur mit grössten Problemen zur Seite abwehren. Taylor Hall staubte mühelos ab. In seiner persönlichen Bilanz weist Hischier nunmehr 10 Tore und 24 entscheidende Pässe aus.

Hischier assistiert beim 4:4.Video: streamable

Im Heimspiel gegen St.Louis Blues lagen die Nashville Predators nach zwei Dritteln 0:3 zurück. Nach 54 Minuten stand es erst 1:3. Dann glückten Austin Watson, einem Stürmer aus der vierten Reihe, zwei Tore, dank denen sich die Predators in die Verlängerung retteten. Dort wiederum Filip Forsberg das kaum mehr erhoffte Siegestor zum 4:3. Während Kevin Fiala und Yannick Weber nicht punkteten, steuerte Roman Josi zum 3:3 einen Assist bei.

Nashvilles 3:3 im Video.Video: streamable

Bei den Columbus Blue Jackets kam Verteidiger Dean Kukan erneut zum Einsatz. Beim 4:1-Sieg gegen die New York Islanders steht der Zürcher rund 14 Minuten im Einsatz. Timo Meier bleibt bei der 1:2-Niederlage gegen Arizona ohne Punkte.(abu/sda)

Schweizer Meilensteine in der NHL

1 / 23
Schweizer Meilensteine in der NHL
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Kadri trifft in der Overtime und fast keiner merkt's – Colorado fehlt ein Sieg zum Titel

Finalserie: 1:3

Zur Story