Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mónica Spear Mootz 

Ermordete Ex-«Miss Venezuela»: Verdächtige verhaftet



epa04011149 (FILE) A file picture dated 31 May 2005 shows then Miss Venezuela Monica Spear during the Miss Universe 2005 pageant in Bangkok, Thailand. According to media reports, model, actress and former Miss Venezuela Monica Spear Mootz and her husband Thomas Henry Berry where shot to death following a hold up after the vehicle they were riding in broke down on the evening of 06 January.  EPA/RUNGROJ YONGRIT

Bild: EPA

Nach dem tödlichen Überfall auf Ex-«Miss Venezuela» Mónica Spear Mootz im Januar hat die Polizei in Ecuador fünf Verdächtige gefasst.  Es handle sich um vier junge Erwachsene und einen Jugendlichen aus Venezuela, die auf dem Landweg von Caracas nach Ecuador gereist seien und keine Ausweispapiere bei sich gehabt hätten, berichtete die ecuadorianische Zeitung «El Universo» am Freitag unter Berufung auf Innenministeriumskreise. 

In der Stadt Guayaquil habe es eine erste Anhörung gegeben, um zu ermitteln, inwiefern die Festgenommenen mit dem Überfall auf das 29-jährige Model in Zusammenhang stehen könnten. Weshalb die fünf Personen verdächtig sind, sagten die Behörden nicht. Angreifer hatten am 7. Januar Spear und ihren Mann erschossen, als sie an einer Schnellstrasse im venezolanischen Bundesstaat Carabobo gehalten hatten. 

Die fünfjährige Tochter des Paares wurde dabei verletzt. Venezuela gilt als eines der gefährlichsten Länder der Welt. Nach Angaben der unabhängigen Beobachtungsstelle für Gewalt (OVV) wurden dort im vergangenen Jahr mehr als 24'000 Menschen getötet. Nach den tödlichen Schüssen auf die ehemalige Miss Venezuela hatte Präsident Nicolás Maduro einen nationalen Befriedungsplan angekündigt (aeg/sda/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen