Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Chemie: Bayer legt Angebot für Monsanto über 62 Milliarden Dollar vor



Der deutsche Chemiekonzern Bayer will den US-Agrarchemie-Riesen Monsanto für 62 Milliarden Dollar übernehmen. Das Unternehmen legte am Montag ein offizielles Angebot vor. Demnach bietet Bayer je Monsanto-Aktie 122 Dollar in bar.

Das sei eine erhebliche Prämie für die Monsanto-Aktionäre. Bayer wolle durch Übernahme von Monsanto ein weltweit führendes Unternehmen der Agrarwirtschaft werden, erklärte der Konzern. Die Akquisition solle durch eine Kombination aus Fremd- und Eigenkapital finanziert werden.

Der Eigenkapitalanteil soll voraussichtlich rund 25 Prozent des der Transaktion zugrundeliegenden Unternehmenswerts abdecken, vornehmlich durch eine Bezugsrechtskapitalerhöhung. Die Monsanto-Aktien hatten am Freitag bei 101.52 Dollar geschlossen. (sda/reu/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter