Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Stimmbänder machen nicht mehr mit: Sängerin Adele. Bild: AP/Invision

Adele bricht Welttournee ab – droht ihr gar das Karriere-Ende?

Mehr als 120 Konzerte hat Sängerin Adele schon auf ihrer Welttournee gegeben. Doch nun machen ihre Stimmbänder nicht mehr mit. Könnte es das Ende ihrer Karriere bedeuten?

02.07.17, 11:44 02.07.17, 12:35


Die 29-jährige Britin musste ihre Welttournee kurz vor dem Ende abbrechen. «Es tut mir leid, ich bin am Boden zerstört», teilte sie am Samstag auf ihrer Webseite mit. «Zu sagen, es bricht mir das Herz, wäre eine komplette Untertreibung», sagte die Sängerin («Hello»).

«Es fühlte sich an, als müsste ich mich die ganze Zeit räuspern», berichtete Adele. Ein Arzt habe ihr geraten, unbedingt die Stimmbänder zu schonen und die Konzerte ausfallen zu lassen.

Die meisten Fans reagierten verständnisvoll. Nach einem Aufruf in den sozialen Netzwerken (#SingforAdele) trafen sich viele von ihnen am Samstagabend in London, um für die Musikerin zu singen. «Adele kann nicht für uns singen, aber wir für Adele», hiess es.

«Es waren die grössten und besten Shows meines Lebens»

Adele hatte bereits in den vergangenen Jahren Probleme mit ihrer Stimme und war deswegen auch operiert worden. Die Konzertabsagen nährten Gerüchte, die 29-Jährige könnte ihre Karriere beenden. Ihr Management äusserte sich dazu am Sonntag auf Anfrage nicht. Nach ihrem Auftritt am vergangenen Mittwoch soll sie schon in einer handgeschriebenen Notiz einen möglichen Rückzug angedeutet haben.

Playback kommt nicht in Frage

Es falle ihr schwer, ihre Welttournee nach 121 Shows bei nur noch zwei bevorstehenden Auftritten im Londoner Wembley-Stadion abzubrechen, heisst es auf der Webseite der Musikerin. «Diesen Meilenstein in meiner Karriere nicht zu vollenden, ist etwas, womit ich Schwierigkeiten habe klarzukommen.»

Statt vier konnte sie so nur zwei Konzerte in Wembley vor je 98'000 Fans geben. «Es waren die grössten und besten Shows meines Lebens», betonte Adele. Sie habe sogar überlegt, in der Not Playback bei den letzten Konzerten zu singen. «Aber ich habe das nie getan und ich kann euch das in einer Million Jahren nicht antun.»

Ihre Welttournee führte die Grammy-Gewinnerin seit März 2016 in verschiedene europäische Länder, nach Amerika und Ozeanien. Adele hatte auch für die Wembley-Konzerte hervorragende Kritiken bekommen.

Menschlich hatte sie ebenfalls kürzlich viele Briten beeindruckt: Adele besuchte nach dem katastrophalen Hochhaus-Brand in London überraschend Opfer und die Feuerwehr. Sie tröstete Betroffene, umarmte sie und versorgte die Feuerwehrleute in Chelsea mit Kuchen. (wst/sda/dpa)

Die kanadische Nationalhymne auf Schweizerdeutsch übersetzt:

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Das sind die Tops und Flops der WM

Trump erhebt in Schweigegeld-Affäre Vorwürfe

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • moedesty 02.07.2017 16:51
    Highlight lol, vielleicht sollte sie nicht 250 konzerte in einem jahr geben und mit weniger geld zufrieden sein.
    24 68 Melden
  • Calvin WatsOff 02.07.2017 13:04
    Highlight Wäre zu schade, würde dies das Ende ihrer Gesangskarriere bedeuten. Ihre Gesundheit geht aber natürlich vor. 😔
    79 10 Melden

Wie METAL bist du? Beweise es, indem du diese Band-Logos entzifferst!

Artikel lesen