Spass

In Brüssel gehen Fassaden-Pornos rum – unbekannter Künstler sprayt Geschlechtsteile auf Gebäude

03.10.16, 17:53

Alles begann eines Morgens, Mitte September, als über dem Platz Barrière de Saint-Gilles ein gigantisches Gemächt auftauchte.

Natürlich wollte die Stadt das Graffiti sofort entfernen lassen, allerdings haben Bewohner eine Petition gestartet, um den runzligen Glatzkopf an der Wand zu belassen.

Doch das war nur der erste Streich und der zweite folgt sogleich.

Wie zum Beispiel dieses angezündete Streichholz ... Moment, das ist ja gar kein ... oh ...

Diese Graffitis sind alle in einer einzigen Nacht entstanden. Bei seinem neusten Werk beweist er auch kreativen Umgang mit Werbung

Ob der Gründer der Firma Zanussi gewusst hat, dass dieser Tag einmal kommen würde?

Der Stil der Graffitis erinnert etwas an dieses Bild einer masturbierenden Frau, das 2013 in Brüssel auftauchte:

Ein von Madish (@xmadish) gepostetes Foto am

Das Bild stammte aus der Spraydose von Vincent Glowinski, bekannt unter dem Künstlernamen Bonom, der laut jetzt.de bereits seit 15 Jahren die Stadt verziert. Er wird auch jetzt als Urheber verdächtigt, dementierte aber gegenüber RTBF, irgendetwas mit den neu aufgetauchten Graffitis zu tun zu haben.

Ein Weiteres von Bonoms Werken:

Seine Graffitis werden von Fans auf dieser Karte>> markiert.

Auf jeden Fall tappt die Polizei weiter im Dunkeln. Den Penis hat man überdeckt, aber die Bilder sind bereits im Netz viral gegangen.

Passend dazu: Auf dieser roten Wand spielten ein Graffiti-Künstler und die Stadtreinigung monatelang Katz und Maus

(luc)

Kunst, Kunst, Kunst!

Ordentlich! Künstler macht wilde Graffitis leicht lesbar

Es ist an der Zeit, den malenden Valentin Lustig in seinem Atelier an der Langstrasse zu besuchen

Die Frau mit dem Fleisch – oder was ein «Luxustouristen-Paket» in den Walliser Alpen mit Migrationspolitik zu tun hat

Wie H.R. Giger zum Film kam? Es hat mit Drogen, «Dune» und Salvador Dalí zu tun

Vielleicht krieg' ich jetzt einen Zusammenschiss, aber ich kann diese nackte, grenzauflösende Menstruations-Kunst einfach nicht mehr sehen 

Ab in den Abfall! Kunst, die eine Wegwerfreaktion auslöst 

Der «Stricher» ist in Zürich zurück: Harald Naegeli sprayt seinen Zorn an die Wand

Diese kleinen Superheldinnen sind dem strengen viktorianischen Zeitalter entflohen

Über das Leben von «Tags» – Die verachteten Zeichen der modernen Stadt bekommen eine eigene, liebevolle Ausstellung

Eine Künstlerin schenkt Opfern von häuslicher Gewalt gratis Tattoos. Und die Ergebnisse sind ... einfach unglaublich

Alle Artikel anzeigen

Mehr Spass!

Rumantsch, du hast die schönsten Fluchwörter! Errätst DU, was sie bedeuten?

«Tschuldigung, wo geht's hier zum Ideenloch?» Folge mir!

Was sich diese Architekten wohl gedacht haben!? Hier kommen 24 herrliche Baufails

Wenn Bewerbungen ehrlich wären

Die 7 unbestrittenen Vorteile, die alle faulen Menschen geniessen

Dieser Inder veräppelt Promi-Bilder und es ist einfach grossartig

Werbung, nein danke? 9 Briefkasten-Aufkleber, die auch du brauchst

Cartoonist setzt die Wünsche seiner Fans um, und das Resultat ist ... anders als erwartet

Die 19 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat 

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Skiferien doof findet?

Was sagt dein Fasnachtskostüm wirklich über dich aus? Die Lösung gibt's hier

Sooo, jetzt hast du dir aber einen Drink verdient – wir sagen dir auch, welchen!

8 Vorteile von Menschen, die sich unorganisiert durchs Leben mogeln

7 Vorteile, die nur Menschen mit einem kleinen Gehalt kennen

21 Bilder, bei denen sich das Beste im Hintergrund abspielt 😅 

Ach, wenn Werbung bloss so ehrlich wäre ...

9 Arten, die Schweiz zu unterteilen

An diesen 10 Dingen erkennst du Schweizer Touristen im Ausland

Zum World Nutella Day – 19 spannende Fakten zu Nutellaaaaammmmmhh

Uni-Arbeiten-Schreiben in 9 hoch professionellen Grafiken

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir haben Uno unser Leben lang falsch gespielt! 😱

Du lebst dein Leben nach deinen eigenen Regeln? Dann wirst du erstaunt sein, was im Regelheft von Uno eigentlich steht.

Sie ist die meistgefürchtete Karte im Uno-Universum:

Der Spieler, der über diese mächtige Karte verfügt, bestimmt nicht nur die darauf folgende Farbe, er zwingt seinen Nachfolger dazu, nicht weniger als 4 Strafkarten aufzunehmen und seinen Zug auszusetzen.

Und das Schlimmste: Er kann die Karte, so wie die Wunschkarte, jederzeit spielen, da sie keine bestimmte Farbe hat.

Oder?

ODER?!

FALSCH! Denn laut den offiziellen Uno-Regeln darf man die +4-Karte nur dann spielen, wenn man keine andere Karte …

Artikel lesen