Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ein Pneuwechsel, aufgenommen am Samstag, 8. Oktober 2011 in Zuerich. Mit dem ersten Schnee kommt die Zeit fuer den Reifenwechsel. (KEYSTONE/Alessandro Della Bella)

Falls du derzeit regelmässig mit dem Auto unterwegs bist, solltest du unbedingt die Sommerpneus montieren. Bild: KEYSTONE

Money Matter

«Kann ich trotz Corona meine Autoreifen wechseln?»

Oskar (55): «Gemäss der Faustregel O bis O soll man an Ostern die Sommerreifen montieren. Kann ich das trotz der Lage um das Coronavirus jetzt machen? Oder soll ich besser noch warten?»

Andrea Auer / Comparis



Lieber Oskar

Du kannst trotz Lockdown die Sommerräder an deinem Auto jetzt montieren lassen. Werkstätten sind zurzeit geöffnet und aufgrund des geringeren Verkehrsaufkommens womöglich auch weniger ausgelastet. So bekommst du auch schnell einen Termin.

Bei einer häufigen Autonutzung ist ein Reifenwechsel sogar empfehlenswert. Denn gerade bei den aktuellen Wettervorhersagen ist das Fahren mit Winterrädern suboptimal. Die Gummimischung ist nicht auf die warmen Temperaturen ausgerichtet. Das kann negative Auswirkungen auf den Bremsweg und somit auf die Sicherheit haben. Ausserdem nutzen sich Winterreifen bei aktuellen Strassenverhältnissen auch schneller ab.

Fahrzeugablieferung ist kontaktlos möglich

Contentpartnerschaft mit Comparis.ch

Dieser Blog ist eine Contentpartnerschaft mit Comparis.ch. Die Fragen in dieser Rubrik wurden dem Kundencenter von Comparis gestellt und von Experten beantwortet. Die Antworten werden als Ratgeber in dieser Rubrik veröffentlicht. Es handelt sich nicht um bezahlten Inhalt. (red)

Die Fahrzeugübergabe in Corona-Zeiten erfolgt selbstverständlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygienebestimmungen – je nach Werkstatt geschieht die Übergabe sogar kontaktlos mittels Schlüsselsafe. Ausserdem werden dein Auto sowie auch dein Fahrzeugschlüssel vor der Rückgabe desinfiziert. Einige Werkstätte bieten ihren Kunden übrigens einen gratis Hol- und Bring-Service. Frag am besten bei deiner Garage nach.

Vor der Anmeldung: Kontrolliere deine Sommerreifen

Hast du deine Sommerreifen zuhause gelagert, ist ein vorgängiger Reifencheck gerade in der aktuellen Lage besonders wichtig, um unnötige Mehrfahrten zu vermeiden. Denn in der Regel müssen neue Reifen zuerst bestellt werden. Sommerreifen mit einer Profiltiefe von weniger als drei Millimetern an der Lauffläche solltest du ersetzen, auch wenn die gesetzliche Mindestprofiltiefe 1,6 Millimeter beträgt. Denn je geringer das Profil, desto länger werden Bremsweg sowie Traktion auf nasser Fahrbahn.

Auch Reifenalter muss vor der Montage kontrolliert werden

Auch wenn du dein Auto normalerweise nicht viel benutzt, altern die Pneus. Kontrolliere deshalb neben dem Profil auch das Reifenalter. Sind die Reifen über sechs Jahre alt, solltest du einen Neukauf in Erwägung ziehen. Aufschluss über das Alter der Pneus gibt dir die DOT-Nummer, meist auf der rechten Flanke des Reifens zu finden. Die letzten vier Ziffern verweisen auf die Produktionswoche und Herstellungsjahr. Bist du dir unsicher, frag am besten bei deinem Garagisten nach.

Bei einer Lagerung zuhause kannst du den Reifenwechsel natürlich auch selbst erledigen – vorausgesetzt du besitzt das nötige Werkzeug und Fachwissen.

Viele Grüsse von Comparis.ch

Fragen? Fragen!

Hast du noch Fragen zu diesem Thema? Oder hast du eine Frage, die die Comparis-Experten einmal beantworten sollten? Dann schreib eine E-Mail an money-matter@comparis.ch!

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die 30 am wenigsten verkauften Autos der Schweiz

Vier grosse Irrtümer im Winter

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • giguu 11.04.2020 07:32
    Highlight Highlight Am besten selbst machen und nie wieder aufregen über Terminsuche bei der Garage. Alles was du brauchst:
    - Drehmomentschlüssel
    - Wagenheber
    - Fettkreide

    Vorgehen:
    - Auto an gewünschter Position heben
    - Radschrauben entfernen
    - Rad beschriften (z. B. vorne links)
    - Rad montieren
    - Radschrauben mit Drehmomentschlüssel anziehen

    Einfach googeln wie viel Drehmoment die Schrauben deines Autos benötigen. I. d. R. So 110-120NM

    Viel Spass :)
    - Rad entfernen
    • Hans Jürg 11.04.2020 09:52
      Highlight Highlight Und wie wuchtest Du die Räder aus?
    • Dr Schiwago 11.04.2020 11:02
      Highlight Highlight Leicht gesagt, oder schwingst du auch selber die Reifen auf die Felge und montierst den Reifendrucksensor auch alleine?
    • giguu 11.04.2020 18:43
      Highlight Highlight Reifen wuchten nur beim montieren, Reifensenaor geht auch ohne ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • sheshe 10.04.2020 19:47
    Highlight Highlight Oder einfach selbst machen. Momentan hat man ja Zeit genug! Wenn mans nicht kann, lernen!
    • COVID-19 ist Evolution 10.04.2020 21:56
      Highlight Highlight @sheshe: Geht schlecht wenn die Winterrädli beim Garagisten eingelagert sind.

      Meiner hat sich über die Anfrage gefreut, bekam noch am gleichen Tag Gründonnerstag den Termin zum wechseln.
    • Thorium 12.04.2020 15:40
      Highlight Highlight Früher habe ich das zusammen mit meinem Vater gemacht. War eine tolle Vater-Sohn-Aktivität.
  • ARoq 10.04.2020 17:18
    Highlight Highlight Im Tessin dürfen die Werkstätten nur bei Pannen und Notfällen helfen. Reifenwechsel ist kein Notfall.
    https://www.tio.ch/ticino/attualita/1430258/leasing-cambio-gomme-servizi-coronavirus

Money Matter

«Ich habe meine Online-Bestellung bezahlt, aber nur einen Teil bekommen. Was jetzt?»

Zeno (25): «Ich habe kürzlich eine unvollständige Online-Lieferung erhalten. Kommt hinzu, dass ich sie im Voraus bezahlt habe. Was kann ich tun?»

Lieber Zeno

Unvollständige Lieferungen mit anschliessendem nervenaufreibendem Kampf mit dem betreffenden Kundendienst sind keine Seltenheit. Einen Kommentar über das Verhalten einzelner Online-Händler bei mangelhaften Lieferungen findest du im Reklamationsbarometer der Reklamationszentale Schweiz. Rechtlich ist die Sache klar: Kommt der Verkäufer seiner Vertragspflicht nicht nach, hat er dem Käufer den Schaden zu ersetzen (OR Art. 191). Wie gehst du am besten vor?

Fotografiere als Erstes die …

Artikel lesen
Link zum Artikel