DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Emily National

Und jetzt zerstört Emily «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel»

Ich habe DEN Weihnachtsklassiker geschaut. Ich konnte gar nicht anders. Ich besitze immer noch einen Fernseher und schalte ihn manchmal in Dezember sogar an. Der Film hat mich irgendwie an «The Revenant – Der Rückkehrer» erinnert...
25.12.2019, 16:4027.12.2019, 06:03
Video: watson

In Kanada schauen wir andere Filme zu Weihnachten. Immer ganz oben auf der Liste steht «How the Grinch Stole Christmas» – der originale Zeichentrickfilm natürlich. Jim Carrey mag vielleicht Kanadier sein, aber ich werde ihm die abscheuliche Filmversion nie verzeihen.

Von den zahlreichen Adaptionen von «A Christmas Carol» kann ich die Muppet Version sehr empfehlen. Gonzo als Charles Dickens und Kermit als Bob Cratchit.

Ausserdem haben wir «The Sound of Music» und «Lord of the Rings» immer geschaut, obwohl die eigentlich nichts mit Weihnachten zu tun haben. Und «Home Alone», was ihr als «Kevin – Allein zu Hause» kennt.

Habt ihr mehr Weihnachtsfilm-Vorschläge für mich?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

«Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» – heute wäre alles gaaaanz anders

1 / 16
«Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» – heute wäre alles gaaaanz anders
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Nach dieser 1.-August-Rede kriegt Emily den roten Pass!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Faktencheck der Astrologie: Und die Sterne lügen doch
Zum Jahreswechsel machen die Astrologen das Geschäft des Jahres, weil viele Sterngläubige wissen wollen, was das neue Jahr bringt.

Zum Jahreswechsel stellen wir uns oft die Gretchenfrage: Was bringt uns das neue Jahr, was stellt es mit uns an? Vor allem in Zeiten, in denen die Coronaviren unseren Lebensrhythmus bestimmen und eine düstere Zukunft versprechen.

Zur Story