Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dort unten an der Küste ist ein Mann am Sonnenbaden. Ehrlich. Wir werden ihn später noch genauer sehen. bild: imgur/donzel

Privatsphäre ade: Das passiert, wenn dich eine Kamera mit 343-fach-Zoom erwischt



Nach dem Megapixel-Krieg kämpfen die Kamerahersteller nun um den Titel beste Superzoom-Kamera. Die Canon SX60 schafft 65-fachen optischen Zoom, was schon mal beeindruckend ist, wie man in diesem Video unschwer sieht.

Der 65-fach-Zoom im Video

abspielen

Aufnahme mit der Canon PowerShot SX60 HS. Preis: Ab 410 Franken. video: youtube/Canon Sverige

Der 65-fach-Zoom in Fotos

Bild

bild: via petapixel

Bild

bild: via petapixel

Und so sieht der Mond aus, wenn man mit dem 65-fach-Zoom auf ihn draufhält

abspielen

video: youtube/VosGad

65-facher Zoom ist nett, aber da geht noch mehr

Nikons neue Coolpix P900 kommt mit einem 83-fachen Zoom. Im Onlinehandel gibt's die Superzoom-Kamera ab 550 Franken.

Der 83-fach-Zoom im Video

abspielen

video: youtube/QuesabesdeTV

Der 83-fach-Zoom im Foto

Bild

bild: Quesabesde via petapixel

Und so würde eine Aufnahme mit einem 343-fach-Zoom aussehen

Sollten es die Hersteller irgendwann schaffen, einen 343-fach-Zoom in handlichen Kameras unterzubringen, wären solche Aufnahmen möglich.

Simulation eines 343-fach-Zoom

abspielen

video: youtube/daniel taylor

Das Video wurde von Daniel Taylor erstellt. Der Fotograf simuliert den Superzoom, indem er mehrere Fotos einer Canon 550D und einem Skywatcher-ED80-Teleskop (hier zu sehen) zusammenfügt, sodass der stufenlose Zoomeffekt entsteht.

Voilà, der Mann am Sonnenbaden

Bild

bild:  Daniel Taylor via Reddit

(oli)

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

118
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

118
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • UNO1 29.04.2015 14:06
    Highlight Highlight Wer kennt das noch? ;)
    Benutzer Bild
  • Walter Sahli 29.04.2015 10:30
    Highlight Highlight Ich finde es höchst beunruhigend, dass mich jeder und jede immer und überall beobachten kann. Zeit für Vorhänge!
    • Tilia 29.04.2015 12:06
      Highlight Highlight ich halts wie andi. nerven dich sonntagmorgen die kreischenden kinder draussen? einfach mal ein wenig nackt auf den balkon und plötzlich müssen alle kinder nach hause. ich brauch keine vorhänge da sich meine nachbarn alle welche angeschafft haben um mich nicht sehen zu müssen *kicher

Er riskierte sein Leben, um die Welt zu warnen – jetzt meldet sich Edward Snowden zurück

Schon in jungen Jahren spionierte er für die CIA in Genf. Nun will uns der Whistleblower mit einem neuen Buch zeigen, auf was es wirklich ankommt.

Edward Snowden war 30, als er alles, was ihm lieb war, hinter sich liess, um die Welt vor Big Brother und Massenüberwachung zu warnen. Jetzt meldet sich der NSA-Whistleblower, der seit 2013 in Russland im Exil leben muss, wieder zu Wort. Und seine jüngste Warnung klingt nicht weniger eindrücklich, im Gegenteil: Unsere offenen Gesellschaften und demokratischen Länder seien gefährdeter denn je.

Wir geben nachfolgend die wichtigsten Aussagen aus einem Interview wieder, das der schottische …

Artikel lesen
Link zum Artikel