Digital

Hier sind die besten Vagina-Emojis für Sexting

Völlig unverständlich, dass Apple und Co. diese Emoji noch nicht eingeführt haben.
Völlig unverständlich, dass Apple und Co. diese Emoji noch nicht eingeführt haben.
bild: flirtmoji

Dir fehlen die richtigen Worte beim Sexting? Diese Vagina-Emojis helfen dir bestimmt weiter

12.10.2015, 21:17
Mehr «Digital»

Es müssen nicht immer Nacktfotos sein. Beim Sexting kann man sich auch mit Worten in Stimmung bringen – oder mit Emojis. Leider versprühen grinsende und küssende Smilies nur eine beschränkte Menge an Erotik. Was es braucht, sind explizite Emojis.

Die letztjährige Serie bot bereits eine bunte Auswahl an nicht ganz jugendfreien Emojis.
Die letztjährige Serie bot bereits eine bunte Auswahl an nicht ganz jugendfreien Emojis.
Bild: flirtmoji

Das hat sich auch Flirtmoji gedacht. Das Startup präsentierte bereits vor einem Jahr eine Reihe Emojis mit Dildos und Brüsten, um die Kommunikation beim Sexting zu erleichtern. Damit nicht genug. Die neuste Serie widmet sich voll und ganz dem weiblichem Liebesorgan. Wie bei den offiziellen Emojis hat das Unternehmen darauf geachtet, keine Minorität auszulassen. Darum findet man Vaginas in allen möglichen Farben und Formen. Hier kann man sogar noch etwas lernen – ausser man steht auf die Alienrasse Asari und blaue Vaginas stehen schon längst auf dem Tagesmenü.

Auch für Liara aus dem Spiel «Mass Effect» gibt es endlich das passende Emoji zum Sexting. Da wird sich Commander Shepard aber freuen.
Auch für Liara aus dem Spiel «Mass Effect» gibt es endlich das passende Emoji zum Sexting. Da wird sich Commander Shepard aber freuen.
bild: bioware

Wer sich für die Sex-Emojis interessiert, kann sich auf der Flirtmoji-Seite einen Account erstellen und bekommt dafür ein Mini-Packet umsonst. Die ganze Palette gibt es für 7 Dollar. (pru)

Via The Verge

Das könnte dich auch interessieren

9 Emojis, die im realen Leben einfach besser sind

1 / 20
9 Emoji, die im realen Leben einfach besser sind
Emoji: Tanzende Zwillinge / Twins Dancing.
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
USA verklagen Photoshop-Hersteller Adobe
Adobe soll Gebühren verstecken und die Abo-Kündigung erschweren. Das US-Justizministerium hat das Unternehmen nun verklagt – der Photoshop-Entwickler wehrt sich.

Die US-Regierung wirft Adobe vor, Konsumenten in teure Abofallen zu locken und Gebühren für vorzeitige Kündigungen zu verheimlichen. Das US-Justizministerium hat deswegen am Montag auf Hinweis der US-Konsumentenschutzbehörde FTC eine Klage eingereicht.

Zur Story