DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
watson, die App - Titelbild

Für iPhone und Android

Holen Sie sich jetzt die watson-App

Lesen Sie watson auf dem Smartphone und Tablet mit unserer Gratis-App für iPhone, iPad und Android.



#Juheeee: Unsere nigelnagelneue App kann ab sofort im App Store und Play Store heruntergeladen werden. Einmal registriert, können Sie das volle watson-Programm nutzen und mit uns zusammen die Themen setzen. 

Und das bietet die App: 

Spannende Inhalte im Überblick

watson, die App - Android klein

Mit watson sind Sie jederzeit informiert, was in der Schweiz und auf der Welt wichtig ist. Ein Team von über 50 Journalisten liefert Ihnen rund um die Uhr Nachrichten, Interviews, Hintergründe, Bilder, Videos – und jede Menge Unterhaltung und Gesprächsstoff. Mit einem Klick auf den magentafarbenen w-Bubble unten links gelangen Sie zu Ihrer Profilseite.

Mein watson

watson, die App - Android klein

In Ihrem Profil sehen Sie die Reaktionen von anderen Lesern auf Ihre Kommentare. Individuelle Statistiken zeigen, wie aktiv Sie watson nutzen. Zudem können Sie persönliche Einstellungen vornehmen. Wenn Sie unten auf die Input-Leiste klicken, haben Sie einen direkten Draht zur watson-Redaktion. Und so geht's:

Schicken Sie uns Ihren Input

watson, die App - iOS klein

Sie sind unser wichtigster Komplize. Machen Sie uns auf die Themen aufmerksam, die unter Ihren Nägeln brennen und schicken Sie uns Bilder, Links und Infos.

Die Navigation

watson, die App - iOS

Anstelle einer Navigationsleiste führt ein Klick auf die drei farbigen Quadrate rechts oben auf der Seite zu Stichworten. Die grün hinterlegten Schlagwörter entsprechen klassischen Ressorts, die blauen zeigen die Themen, die gerade die Newslage dominieren. Klicken Sie beispielsweise auf den Tag «Olympia» und Sie finden auf einer Seite alle Beiträge zum Mega-Event in Sotschi.

Teilen Sie Storys mit Ihren Freunden

watson, die App - iPhone Share2

Sämtliche Inhalte können über Facebook, Twitter, WhatsApp, E-Mail oder SMS mit Freunden geteilt werden. Der Teilen-Button ist in jedem Artikel unten rechts zu finden.

Diskutieren Sie mit

watson, die App - Android klein

Sie können Storys auch kommentieren. Und nicht nur das: Ihre Kommentare lassen sich mit Bildern, Links oder einem animierten Gif anreichern – ganz nach Ihrem Gusto.

Wisch und weg

watson, die App - iOS klein

Apple-Nutzer können per Wischbewegung Artikel schliessen und die Navigationscloud bedienen. Android-User steuern diese Elemente über den Zurück-Button.

Direkt zur Android-App >>

Direkt zur iPhone- und iPad-App >>

watson – wer sind wir?

watson ist das neue Newsportal der Schweiz. 50 Journalistinnen und Journalisten berichten für Sie über brandaktuelle Ereignisse, spannende Hintergründe und Kurioses aus der Schweiz und dem Rest der Welt. Und das auf überraschende und erfrischende Art. Mehr über uns und wer wir sind, erfahren Sie hier.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Das musst du zu Apples grosser Produkte-Show im Juni wissen

Am 7. Juni präsentieren die Kalifornier neue Software fürs iPhone, iPad, den Mac und weitere Geräte. Und es könnte um völlig neue Hardware gehen.

Am Montag, 7. Juni, findet die nächste Produkte-Show von Apple statt. Es ist der Auftakt zur Entwicklerkonferenz WWDC21 (World Wide Developers Conference). Es wird ein reiner Online-Event, der sich in erster Linie um neue Software für die verschiedensten Apple-Produkte dreht. Doch kann man auch mit Hardware-Überraschungen rechnen.

Die Keynote beginnt um 19.00 Uhr (MEZ), wie aus der am Montag verschickten Einladung von Apple hervorgeht. Die rund zweistündige Show wird im Internet übertragen.

Wer …

Artikel lesen
Link zum Artikel