DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Diese PS2-Klassiker kann man jetzt auch auf der PS4 spielen.<br data-editable="remove">
Diese PS2-Klassiker kann man jetzt auch auf der PS4 spielen.
bild: sony

Sony bringt PS2-Spiele auf die PS4. «Star Wars» macht den Anfang

21.11.2015, 12:38

Erst behauptete Sony, Abwärtskompatibilität werde es auf der Playstation 4 nicht geben, da dies früher kaum genutzt wurde – und was hören wir nun? Plötzlich ist sie da.

Möglich, dass bei Sony nach Microsofts Vorpreschen doch noch ein Umdenken stattfand. Tatsache ist, dass Spieler beim Kauf des PS4-«Star Wars: Battlefront»-Bundles gleich drei alte PS2- und sogar einen Super-Nintendo-Klassiker dazu erhalten. Und zwar: «Star Wars: Bounty Hunter», «Star Wars: Jedi Starfighter», «Star Wars Racer: Revenge» sowie «Super Star Wars». Bei den Spielen handelt es sich nicht um Neuauflagen, sondern um waschechte Emulationen.

Sony gab mittlerweile gegenüber «Wired» bekannt, dass man derzeit damit beschäftigt sei, mittels PS2-Emulationen weitere PS2-Spiele auf die aktuelle Konsolengeneration zu portieren. (pru)

Das könnte dich auch interessieren

14 Probleme, die nur Gamer verstehen

1 / 16
14 Probleme, die nur Gamer verstehen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Loading …

Fust down, Interdiscount und Microspot ausverkauft: Das wars wohl wieder mit der PS5

Viele Gamer mussten in der Schweiz mit einer «alten» Playstation-Konsole in das neue Jahr starten. Als Sony im September überraschend den Vorverkauf startete, war die neue Playstation 5 in der Schweiz innert kürzester Zeit ausverkauft. Zwar gab es im November und im Dezember noch weitere Verkaufswellen, das Bild war jedoch jedes Mal das gleiche: Die Nachfrage war riesig, das Angebot leider zu klein. Deshalb mussten sich viele aufs neue Jahr gedulden.

Nun war es endlich soweit, Sony schickte eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel