Digital
Google

Google testet Dark Mode für seine Suche

Die Google-Suche im schwarzen Gewand.
Die Google-Suche im schwarzen Gewand.bild: 9to5google

Google testet Dark Mode für seine Suche

Immer mehr Apps und Webseiten bieten einen Dark Mode an. Bei der Google-Suche auf dem Desktop fehlt die Funktion noch. Doch nun gibt es Hinweise, dass sich das bald ändern könnte.
11.02.2021, 14:1811.02.2021, 14:28
Mehr «Digital»

Google testet für seine Suche auf dem Desktop einen Dark Mode. Ist dieser im dem Betriebssystem aktiviert, passt sich die Suche den Einstellungen an und zeigt sich ebenfalls im dunklen Modus. Das berichten Fachmedien wie The Verge und 9to5Google. Google hat den Test gegenüber The Verge zudem bestätigt.

Bisher haben anscheinend nur wenige Nutzer Zugriff auf die Funktion erhalten. Laut 9to5Google bekamen einige User von Googles Chrome-Browser die Google-Suche im dunklen Modus angezeigt.

Was bringt ein Dark Mode?

Bild
bild: theverge

Ein dunkler Modus kann verschiedene Vorteile haben. Auf einem OLED-Bildschirm können mehr schwarze Pixel Energie sparen. Bei dieser Technologie ist jeder Pixel selbstleuchtend. Das heisst: Jede dunkle Stelle auf dem Bildschirm verbraucht keine oder wenig Energie. Auch kann ein Dark Mode in der Dunkelheit die Augen schonen.

In den vergangenen Jahren führten immer mehr Apps und Systeme einen Dark Mode ein. Bei Windows 10 können Nutzer diesen seit Längerem aktivieren. Im März 2020 lieferte auch WhatsApp nach langem Warten einen Dark Mode. Und erst Anfang Februar gab Microsoft bekannt, dass auch das Schreibprogramm Word den Dunkel-Modus bekommen soll.

(t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Dark Tourism – die Ferienorte des Grauens
1 / 22
Dark Tourism – die Ferienorte des Grauens
Das Geschäft mit dem Grauen, auch «Dark Tourism» genannt: Reisen an Orte, an denen sich Tragödien, Massaker und Unheimliches ereigne(te)n. Die 20 meistbesuchten Destinationen gemäss dark-tourism.com sind: Platz 20, Falkland-Inseln (Falklandkrieg 1982).
quelle: ap / michael warren
Auf Facebook teilenAuf X teilen
12 Dinge, die du während eines Video-Chats nicht machen solltest
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Captainlvs
11.02.2021 14:53registriert April 2015
Wann kommt denn nun endlich der langersehnte Dark Mode bei Watson?
27010
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tiny Rick
11.02.2021 14:45registriert Dezember 2014
Watson, na wie wärs, dark mode für watson „zwinker, zwinker“.

Ich mag mich erinnern dies vor 1-2 jahre schon mal gefragt zu haben, da war die antwort das ihr dran seid...

Hoffe seid immer noch dran.
1366
Melden
Zum Kommentar
avatar
Jimmy :D
11.02.2021 14:38registriert Juli 2014
Wann kommt der Dark Mode für Watson?
366
Melden
Zum Kommentar
26
Nvidia: 5 Dinge, die du über die (neue) wertvollste Firma der Welt wissen musst

Jetzt ist es so weit. Mit einer Marktkapitalisierung von 3,34 Billionen Dollar überholt der US-Chiphersteller Nvidia Apple und Microsoft und ist neu das wertvollste börsenkotierte Unternehmen der Welt.

Zur Story