Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ein Screenshot als Beweis: Der ausgestreckte Mittelfinger kommt.
bild: the next web

iOS 9.1 bringt neue Emoji. Und ja, der Stinkefinger ist dabei

Neue Symbole halten auf dem iPhone und anderen Apple-Geräten Einzug. Darunter diverse Smileys, ein Einhorn und die wohl berühmteste Geste der Welt.



Am 16. September gibt Apple iOS 9 als Download frei. Schon verfügbar ist auch das erste grosse Update zum neuen Apple-Betriebssystem – allerdings erst als Vorab-Version für Software-Entwickler.

iOS 9.1 bringt nicht nur 3D Touch und andere Features für die neuen iPhones, sondern auch zusätzliche Emojis. An Bord sind diverse neue Smileys, ein Einhorn, eine Champagner-Flasche, Tacos, und mehr. Und ganz wichtig: Endlich hält auch der ausgestreckte Mittelfinger Einzug, wie die von The Next Web veröffentlichten Bilder beweisen.

Bild

Die neuen Emoji, darunter ein Löwe.
bild: the next web

Damit erhalten auch iPhone-Nutzer die Chance, bei WhatsApp und in allen anderen Textanwendungen den Stinkefinger zu zeigen.

Wann kommt iOS 9.1?

Apple hat die Emojis aus der jüngsten Unicode-Version 8.0 übernommen, bei der ganz offiziell der Stinkefinger dabei ist.

Bei Apple registrierte Software-Entwickler können iOS 9.1 bereits als Beta-Version testen. Wann die finale Version für alle verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Möglicherweise ist dies erst im November der Fall, wenn das iPad Pro in den Verkauf kommt. (dsc)

WhatsApp – Das musst du wissen

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • MsIves 12.09.2015 01:26
    Highlight Highlight Kann mir jemand verraten für was es diese grünen Bambusstäbe gibt?! 🎍
    • AnGa 12.09.2015 08:53
      Highlight Highlight Im asiatischen Raum ein Symbol für Glück, wie bei uns das Kleeblatt.
    • The_Doctor 12.09.2015 09:11
      Highlight Highlight Emoji sind eigentlich japanische Zeichen, die wir hier im Westen nur ausgelehnt haben (ji heisst auf japanisch "Zeichen" → emotionale Zeichen). In Japan gab's diese schon lange vor dem ersten iPhone. Daher gibt es sehr viele Zeichen, die vor allem in Japan eine Bedeutung haben. Dieser Bambus z. B. ist ein Kadomatsu: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Kadomatsu
      Erst mit der letzten Unicode-Revision sind vermehrt westliche Zeichen (z.B. verschiedene Hautfarben) dazu gekommen.
    • MsIves 15.09.2015 12:25
      Highlight Highlight Danke euch!
  • Dario4Play 12.09.2015 00:53
    Highlight Highlight 🎼Where is the puking emoji 🎼
  • dracului 11.09.2015 07:42
    Highlight Highlight Endlich ist der Stinkefinger erhältlich. Das Esperanto-Zeichen der völker- und sprachübergreifenden Kommunikation. Jetzt können wir endlich miteinander reden!
  • Marco31 10.09.2015 20:06
    Highlight Highlight Muss mich gleich für meinen Kommentar entschuldigen. Ich hatte die Rubrik Digital & Games auf. Peinlich...
  • Marco31 10.09.2015 20:02
    Highlight Highlight So, momentan sind 13 Schlagzeilen über Apple auf der Startseite. Was mach ich wenns mich nicht interessiert? Denkt auch jemand dass das ein bisschen zu viel ist? Das Ganze Watson-Portal ist nicht mehr zu gebrauchen...

Offener Brief an den Bundesrat – die Corona-Warn-App soll möglichst breit getestet werden

Aus der Zivilgesellschaft erhält der Gesundheitsminister konkrete Vorschläge, wie die geplante Proximity-Tracing-App trotz Verzögerung ein Erfolg werden kann.

Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft haben Gesundheitsminister Alain Berset einen offenen Brief geschrieben zur geplanten Schweizer Corona-Warn-App. Diese App heisst nun übrigens offiziell «Swiss PT-App» (wobei die Abkürzung für Proximity Tracing steht.

Die Unterzeichnenden (siehe unten) geben ihrer Sorge Ausdruck, dass die nun anlaufende Testphase, die der Bundesrat als «Pilotphase» bezeichnet, nicht ausreicht. Statt Tests im stillen Kämmerlein brauche es eine grosse Beteiligung.

Es …

Artikel lesen
Link zum Artikel