Digital
Schweiz

Alphabet Global: Google-Angestellte gründen weltweite Gewerkschaft

Google-Angestellte gründen weltweite Gewerkschaft – Schweiz beteiligt sich

26.01.2021, 07:39
Mehr «Digital»

Wenige Wochen nachdem Google-Angestellte in den USA und Kanada eine Gewerkschaft gegründet haben, organisieren sich diese nun weltweit unter der Bezeichnung «Alpha Global» und richten sich an Angestellte aller Länder.

Die Gewerkschaftsgründer wollen den Google-Mutterkonzern Alphabet an sein ursprüngliches Credo «Don't be evil» erinnern. Sie kritisieren, dieses sei längst verloren gegangen, Sexismus, Rassismus und Missbrauch von Machtpositionen stünden mittlerweile leider auf der Tagesordnung.

Schweiz ist auch dabei

Die weltweit operierende Gewerkschaft arbeite mit entsprechenden Organisationen in den USA, Deutschland, Schweden, Grossbritannien und der Schweiz zusammen, fasst futurezone.at die jüngsten Entwicklungen zusammen.

Die weltweite Gewerkschaft arbeite eng mit der ebenfalls global operierenden Gewerkschaftsallianz Uni Global Union zusammen. Diese zitiert in einer Medienmitteilung ihre Generalsekretärin Christy Hoffman mit den Worten:

«Die Probleme bei Alphabet sind nicht auf ein einziges Land beschränkt. Sie müssen auf einem globalen Level adressiert werden.»
Christy Hoffman, Gewerkschafterin

Angestellte von Google Schweiz hatten im Juli 2020 erstmals eine Personalvertretung gewählt.

(dsc, via futurezone.at)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Sicheres Contact-Tracing, Made in Switzerland
1 / 23
Sicheres Contact-Tracing, Made in Switzerland
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Wie verwöhne ich sie?» Dank Google wissen wir's
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
insert_brain_here
26.01.2021 09:41registriert Oktober 2019
Die grossen Geldströme in einer solchen Firma ziehen narzisstische - in Businesssprache "ehrgeizige mit Durchsetzungsvermögen" - Menschen an wie der Misthaufen die Fliegen. Mit den allseits bekannten Folgen.
242
Melden
Zum Kommentar
3
Tesla-Herausforderer ist pleite
Die Elektroauto-Firma Fisker ist als Konkurrent des Vorreiters Tesla angetreten. Doch auf Verzögerungen und Absatzprobleme folgt nun die Insolvenz.

Der Tesla-Herausforderer Fisker hat Insolvenz angemeldet. Der Schritt kündigte sich schon seit Wochen an. Fisker warnte bereits Ende Februar, dass ohne frisches Geld für seine Gläubiger die Existenz der Firma gefährdet sei.

Zur Story