DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mindestens acht Tote bei Bombenanschlag in Afghanistan

05.08.2022, 20:35
In Kabul ist ein Bombenanschlang verübt worden.
In Kabul ist ein Bombenanschlang verübt worden.Bild: shutterstock

Bei einem Bombenanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens acht Menschen getötet worden. Weitere 18 Menschen wurden verletzt, wie die Taliban-Behörden am Freitag mitteilten. Zu der Attacke in einem überwiegend von Schiiten bewohnten Stadtteil im Westen der Metropole bekannte sich die sunnitische Terrorgruppe Islamischer Staat. Einige der Verletzten schwebten am Abend in Lebensgefahr, wie ein Polizeisprecher sagte. Die islamistischen Taliban sind in Afghanistan seit einem Jahr wieder an der Macht. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Helikopter stürzt mitten im Dschungel ab – Politiker filmt das Geschehen

Mitten im Dschungel von Panama kam es vor fünf Tagen zu einer dramatischen Szene. Ein Präsidentschaftskandidat war an Bord eines Helikopters, der über dem Dschungel abstürzte. Weitere sechs Personen sassen im Hubschrauber. Dimitri Flores, der bei den Wahlen im Jahr 2024 antreten will, postete das Video auf Twitter. Es dauerte mehrere Stunden, bis die Rettungskräfte eintrafen.

Zur Story