DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Taliban übernehmen die Macht in Afghanistan

1 / 18
Die Taliban übernehmen die Macht in Afghanistan
quelle: keystone / zabi karimi
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das sind die führenden Köpfe der Taliban

Die Taliban haben die Kontrolle über Afghanistan zurückgewonnen. Doch wer steht überhaupt an ihrer Spitze? Das sind die 6 wichtigsten Köpfe.
16.08.2021, 10:4017.08.2021, 10:32

Hibatullah Achundsada

Er ist als «Führer der Gläubigen» bekannt, ist islamischer Rechtsgelehrter und der oberste Führer der Taliban. Gemäss der katarischen Newsplattform Al-Jazeera hat er die letzte Autorität über die politischen, religiösen und militärischen Angelegenheiten der Gruppe.

Bild: EPA/AFGHAN TALIBAN

Achundsada übernahm, als sein Vorgänger, Akhtar Mansur, bei einem US-Drohnenschlag nahe der afghanisch-pakistanischen Grenze ums Leben kam.

Wie Mitarbeiter und Studenten der Nachrichtenagentur Reuters berichteten, lehrte und predigte er während 15 Jahren in einer Moschee in Kuchlak, einer Stadt im Südwesten Pakistans. Im Mai 2016 verschwand er plötzlich.

Mullah Mohammad Yaqoob

Er ist der Sohn von Taliban-Gründer Mullah Omar und leitet die militärischen Operationen der Gruppe. Er befindet sich laut lokalen Medienberichten in Afghanistan. Mohammad Yaqoob wurde bereits mehrmals als Führer der Taliban vorgeschlagen.

Aber 2016 schlug er selbst Achundsada vor, weil er sich für zu jung und zu unerfahren auf dem Schlachtfeld hielt, schreibt Al-Jazeera. Man geht davon aus, dass er etwas über 30 Jahre alt ist. Fotos von ihm existieren kaum.

Sirajuddin Haqqani

Er ist der Sohn des prominenten Mudschahedin-Kommandanten Jalaluddin Haqqani und leitet das Haqqani-Netzwerk, eine lose organisierte Gruppe, die die finanziellen und militärischen Mittel der Taliban überwacht.

So sieht Haqqani laut Fahndungbrief aus.
So sieht Haqqani laut Fahndungbrief aus.

Einige Experten gehen davon aus, dass die Haqqanis Selbstmordattentate in Afghanistan eingeführt haben. Sie werden für mehrere aufsehenerregende Anschläge in Afghanistan verantwortlich gemacht, darunter ein Überfall auf das wichtigste Hotel in Kabul, ein Attentat auf den damaligen Präsidenten Hamid Karzai und ein Selbstmordanschlag auf die indische Botschaft.

Laut Schätzungen ist Haqqani Ende 40 oder Anfang 50. Sein Aufenthaltsort ist unbekannt.

Mullah Abdul Ghani Baradar

Er ist einer der Mitbegründer der Taliban und führt das politische Büro der Taliban. Er ist ein wichtiger Teil des Verhandlungsteams in Doha. Dort wollen sie für die politische Akzeptanz und Legitimierung der Taliban lobbyieren.

Bild: keystone

Baradar war der Vertreter von Mullah Omar. Er wurde im Jahr 2010 in Karachi von pakistanischen Sicherheitskräften festgenommen und 2018 auf Drängen der USA freigelassen. Sie sahen in ihm einen moderaten Verhandlungsführer.

Sher Mohammad Abbas Stanikzai

Stanikzai, ein ehemaliger stellvertretender Minister in der Taliban-Regierung vor deren Absetzung, lebt seit fast zehn Jahren in Doha (Katar) und wurde 2015 Leiter des dortigen politischen Büros der Gruppe.

Bild: keystone

Er hat an Verhandlungen mit der afghanischen Regierung teilgenommen und die Taliban auf diplomatischen Reisen in mehrere Länder vertreten.

Abdul Hakim Haqqani

Haqqani (zweiter von rechts, vordere Reihe) ist Chefverhandler.
Haqqani (zweiter von rechts, vordere Reihe) ist Chefverhandler.
Bild: keystone

Er ist der Leiter des Verhandlungsteams der Taliban. Der ehemalige «Schatten-Oberrichter» der Taliban leitet den mächtigen Rat der Religionsgelehrten und gilt als die Person, der Achundsada am meisten vertraut.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Taliban übernehmen die Macht in Afghanistan

1 / 18
Die Taliban übernehmen die Macht in Afghanistan
quelle: keystone / zabi karimi
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So dramatisch geht es derzeit in Afghanistan zu und her

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liveticker

Foto zeigt übervollen US-Jet ++ Ghani soll mit Helikopter voller Geld geflohen sein

Taliban-Kämpfer haben Afghanistans Hauptstadt Kabul eingenommen. Am Flughafen spielen sich dramatische Szenen ab.

Artikel lesen
Link zum Artikel