bedeckt
DE | FR
International
Armee

F-35-Kampfjet: Über 1 Million Ersatzteile in den USA verschwunden

Ups! Über 1 Million F-35-Kampfjet-Ersatzteile in den USA verschwunden

02.06.2023, 13:07
Mehr «International»
Der Bundesrat will bis zu 6 Milliarden Franken für neue Kampfjets ausgeben. Immer noch im Rennen ist das Tarnkappenkampfflugzeug F-35. (Archivbild)
Eine F-35 startet in der SchweizBild: KEYSTONE

Über eine Million Ersatzteile für die F-35-Kampfjets sind in den USA in den letzten fünf Jahren verschwunden. Laut einem Bericht des US-Rechnungshofs gibt es kein System zur Verfolgung der Teile. Es sei deshalb unklar, wie viele Ersatzteile sich tatsächlich im globalen Ersatzteilpool befinden.

Die «vollständige Menge und der Wert dieser [verlorenen] Ersatzteile kann erheblich höher sein», schrieb der Rechnungshof im Bericht.

Das US-Verteidigungsministerium führt den Ersatzteilpool, der für sämtliche Staaten mit einem F-35-Kampfjet zur Verfügung steht. Die Schweiz hat 36 F-35 Kampfjets bestellt. Die ersten acht Flugzeuge sollen ab 2027 ausgeliefert werden.

Keine Auswirkungen auf die Schweiz

Das US-Verteidigungsministerium habe nie damit gerechnet, Ersatzteile für andere Nationen einlagern zu müssen, berichtete der «Blick». Weil nie ein System zur Verfolgung der Teile entwickelt wurde, seien bis heute die Herstellerfirmen Lockheed Martin und Pratt & Whitney verantwortlich. Der Vorgang sei so immer undurchsichtiger geworden, weil Ersatzteile in unterschiedlichen Systemen der beiden Herstellerfirmen gelandet seien.

Laut dem Schweizer Verteidigungsdepartement VBS hat der Bericht des US-Rechnungshofs keine Auswirkungen auf die Schweiz. Die Schweiz verfüge über die vertragliche Zusicherung, dass die nötigen Ersatzteile für die F-35A zur Verfügung stehen, schrieb das VBS in einer Stellungnahme. Der Bericht kritisiere ausserdem nicht das Logistiksystem des F-35, sondern die finanzielle Rechenschaftslegung der Ersatzteile durch das amerikanische Verteidigungsministerium. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Northrop F-5 Tiger
1 / 11
Northrop F-5 Tiger
Northrop F-5 Tiger der Schweizer Luftwaffe.
quelle: eth-bibliothek zürich, bildarchiv/stiftung luftbild schweiz / swissair
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Das könnte dich auch noch interessieren:
25 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
ruedi62
02.06.2023 11:31registriert Juli 2022
"... keine Auswirkungen auf die Schweiz. Die Schweiz verfüge über die vertragliche Zusicherung, dass die nötigen Ersatzteile für die F-35A zur Verfügung stehen ... "

Ja, so ein Vertrag nützt wahnsinnig viel, wenn die USA nicht wissen, wo die Teile sind.
6720
Melden
Zum Kommentar
avatar
Chill Dude
02.06.2023 12:30registriert März 2020
Ich würde mal die Steelbudies anfragen, die kennen sich mit unorganisierter Ordnung aus.
333
Melden
Zum Kommentar
avatar
Katerchen
02.06.2023 14:18registriert März 2023
Ich war in einem WK als Hilfe dem Feldweibel zugeteilt. Man glaubt kaum wieviel Militärmaterial in einem WK einfach "verschwindet"
Ein Grossteil davon wurde wieder gefunden durch SBGSKA. Einmal hat man sogar einen Puch über ein Wochenende "verloren". Der Fahrer hatte ab Donnerstag Urlaub und vergessen, dass er jemandem den Auftrag geben sollte seinen gut getarnten Puch wieder zur Unterkunft zurück zu fahren.
213
Melden
Zum Kommentar
25
El Niño wird laut WMO noch bis Mai für Rekord-Temperaturen sorgen

Das Wetterphänomen El Niño wird nach Prognosen von UNO-Experten noch bis Mai für Rekordhitze sorgen. Wie die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) am Dienstag mitteilte, erreichte der seit Juni 2023 aktive El Niño im Dezember seinen Höhepunkt.

Zur Story