DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hierhin musst du ziehen, wenn du den Euromillions-Jackpot AUCH knacken willst

03.10.2018, 17:2003.10.2018, 17:47

Irgendwo in der Schweiz knallten gestern die Korken. Der EuroMillions-Jackpot von knapp 184 Millionen wurde geknackt, und zwar von einem einzigen Sieger oder einer einzigen Siegerin, die den Schein in der Schweiz bezog. Du willst auch 184 Millionen im Jackpot gewinnen. Dann zeigen wir dir nun wie. Naja. Also. So ungefähr.

Selbstverständlich hat jedes Gewinnlos, egal wo, wann, wie und unter welchen Umständen gekauft, dieselben Chancen, den Jackpot zu knacken.

Aber so viel Nüchternheit verdirbt einem ja den Spass. Und deshalb folgen ein paar Statistiken für die weniger Nüchternen, die Abergläubigen – eben die echten Lottospieler.

«Wo muss ich spielen?»

Nur gerade 4,5% aller Jackpot-Knacker erstanden ihr Los in der Schweiz. Als statistikblinde Lottospieler ignorieren wir das Verhältnis von Gewinnern zu verkauften Losen pro Land gekonnt und fragen uns: Wo muss ich denn hinziehen, für einen Euromillionsgewinn? Es ist in absoluten Zahlen Frankreich oder Spanien, die mit je 88 Jackpot-Treffern historisch bisher am besten abschnitten.

karte: watson.ch

Grossbritannien kann 73 Jackpotgewinner melden. Im Verhältnis zur bescheidenen Einwohnerzahl von etwas über 10 Millionen steht Portugal mit stolzen 68 Gewinnern ebenfalls sehr gut da.

«In welchem Monat muss ich spielen?»

Auch bei den Monaten gibt es «bessere» und «schlechtere» (und wieder blenden wir alles aus. Zum Beispiel Ferienmonate, Konkurrenz-Lotto-Events wie der «El Gordo»  und Weihnachten). Wir stellen fest: Der September verteilt die meisten Geschenke.

diagramm: watson.ch

«An welchem Tag muss ich spielen?»

Die Statistik der Jackpot-Knack-Wochentage zeigt: Es gibt horrende Unterschiede. An einem 17. zu spielen grenzt schon fast an Dilettantismus (hahaha, ja, noch einmal: Wir wissen schon ...). Profis tippen nur am 2., 12. und dem 25.

diagramm: watson.ch

«Ist die Freitags- oder die Dienstagsziehung besser?»

Ui. Nur Anfänger spielen am Dienstag. Freitag ist Siegertag, wie die Anzahl Volltreffer an den beiden Tagen zeigt.

diagramm: watson.ch

«Kannst du mir das alles noch einmal zusammenfassen?»

Also. Wenn du einen Tropfen Aberglauben in dir trägst, dann empfehlen wir dir, am Freitag, den 6. September 2019 nach Frankreich oder Spanien zu fahren, um dort EuroMillions zu spielen. Die Gewinnchancen sind zwar auch dann nicht grösser, aber immerhin hast du eine gute Geschichte zu erzählen. Viel Glück!

(tog)

So soll sich der Euro-Millions-Gewinner schützen

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kasachstans Ex-Präsident Nasarbajew zieht sich aus Politik zurück

Kasachstans Ex-Präsident Nursultan Nasarbajew hat sich erstmals seit Wochen wieder persönlich zu Wort gemeldet - und nach mehr als 30 Jahren endgültig aus der Politik verabschiedet. «Ich geniesse meinen wohlverdienten Ruhestand», sagte der 81-Jährige in einem am Dienstag veröffentlichten Video.

Zur Story