International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
A view shows the city skyline from Westhaven in Auckland, in this October 23, 2011 file picture. New Zealand's robust economy is soaking up jobs at its fastest rate in more than five years even as immigration soars, keeping a lid on wages and relieving pressure on the central bank to raise interest rates. An economic report on November 5, 2014 is expected to show the country's unemployment rate fell to 5.4 percent in the third quarter, its lowest level since the first quarter of 2009. To match story NEWZEALAND-ECONOMY/JOBS    REUTERS/Jacky Naegelen/Files (NEW ZEALAND - Tags: CITYSCAPE SOCIETY IMMIGRATION BUSINESS)

Das Unglück ereignete sich in der Nähe von Auckland. Bild: JACKY NAEGELEN/REUTERS

Sieben Tote bei Schiffsunglück in Neuseeland



Ein Fischerboot mit elf Menschen an Bord ist vor der Küste Neuseelands in schwerer See verunglückt. Dabei kamen nach Polizeiangaben sieben Personen ums Leben, eine weitere wurde noch vermisst. Mithilfe eines Helikopters wurden drei Menschen aus dem Meer gerettet.

Das Schiff «The Francie» war am Samstag an der Westküste der Nordinsel unterwegs, rund 70 Kilometer nordwestlich von Auckland, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Kapitän hatte die Küstenwache über seine Fahrt informiert. Er wollte in den Hafen von Kaipara fahren, eine selbst bei gutem Wetter schwierige Passage. Als er sich eine Stunde nach dem letzten Funkkontakt nicht meldete, schlug die Küstenwache Alarm. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Die Nachricht ging am Mittwoch um die Welt: Astronomen konnten erstmals ein Bild von einem Schwarzen Loch machen. Das aufgenommene Exemplar befindet sich in der 55 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie Messier 87. Forscher hatten acht Einzelobservatorien auf vier Kontinenten rechnerisch zu einem Superteleskop zusammengeschlossen. Bislang gab es von Schwarzen Löchern lediglich Illustrationen.

Das Foto ist eine Sensation – für die einen. Für andere ist es...ja was ist es denn eigentlich? …

Artikel lesen
Link zum Artikel