recht sonnig-3°
DE | FR
25
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Asien

Vulkan Semeru ausgebrochen – Regierung ruft höchste Warnstufe aus

Indonesischer Vulkan Semeru ist ausgebrochen – Regierung ruft höchste Warnstufe aus

04.12.2022, 11:4504.12.2022, 21:17

Auf den Tag genau ein Jahr nach seiner letzten Eruption ist der Vulkan Semeru auf Indonesiens Hauptinsel Java wieder ausgebrochen. Das Zentrum für Vulkanologie und geologische Gefahrenvorbeugung registrierte Anzeichen weiter steigender Aktivität und gab am Sonntag die höchste Warnstufe 4 aus.

Der Vulkan hatte ab den frühen Morgenstunden mehrfach heisse Asche bis zu 1500 Meter hoch in den Himmel gespien. Die dichte Aschewolke senkte sich in einem sieben Kilometer weiten Radius um den Krater auf die Umgebung. Über Verletzte oder Schäden war zunächst nichts bekannt.

2000 Menschen evakuiert

Nach Angaben der Rettungsdienste wurden fast 2000 von ihnen evakuiert. Einige gingen zu dritt auf Motorrädern, als die örtlichen Behörden mit Bambustrommeln Alarm schlugen und der Himmel sich wie mitten in der Nacht verdunkelte und Monsunregen sich mit Asche vermischte, notierte AFP auf dem Platz. «Das bedeutet, dass besiedelte Gebiete von Gefahren bedroht sind und die Aktivität des Vulkans zugenommen hat», sagte Sprecher Hendra Gunawan gegenüber Kompas TV.

Das Potenzial weiterer hoher Aschesäulen und pyroklastischer Ströme, rasend schnelle Lavalawinen, sei sehr hoch, erklärte die Vulkanologiebehörde. Die indonesischen Behörden verhängten eine absolute Sperrzone von 5 Kilometern um den Krater und ein partielles Sperrgebiet in 13 Kilometern Abstand am südöstlichen Hang.

People rest at a school turned into temporary shelter for those evacuated from their homes following the eruption of Mount Semeru, in Lumajang, East Java, Indonesia, Sunday, Dec. 4, 2022. Indonesia's  ...
Einige Leute, die aus ihrem Haus evakuierten werden mussten, leben nun vorübergehend in einer Schule.Bild: keystone

Der Semeru ist mit knapp 3700 Metern der höchste Berg auf Java und liegt im Nationalpark Bromo-Tengger-Semeru im Osten der Insel. Er ist seit Dezember 2020 wieder verstärkt aktiv. Bei seinem letzten Ausbruch Anfang Dezember 2021 starben mindestens 50 Menschen, Tausende mussten aus dem Gebiet flüchten.

Der Inselstaat Indonesien befindet sich auf dem pazifischen Feuerring, der geologisch aktivsten Zone der Erde. Erst vor rund zwei Wochen waren bei einem Erdbeben auf Java mehr als 300 Menschen ums Leben gekommen.

(cst/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

25 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hösch
04.12.2022 12:17registriert März 2022
Ist es nur meine subjektive Wahrnehmung oder steigt die Kadenz der Ausbrüche?
247
Melden
Zum Kommentar
avatar
Berill
04.12.2022 11:53registriert August 2021
Das wrd nicht der letzte sein und diese Ausbrüche werden, wie schon vorher, weiterhin einen gewaltigen Einfluss auf das weltweite Klima haben.
219
Melden
Zum Kommentar
25
Proteste in den USA nach tödlichem Polizeieinsatz gegen Schwarzen

Aus Protest gegen den Tod eines Schwarzen bei einem brutalen Einsatz der Polizei sind in den USA Tausende auf die Strasse gegangen. Die Kundgebungen in Städten wie New York, Los Angeles und Memphis verliefen weitgehend friedlich.

Zur Story