International
Brasilien

Tausende Afrobrasilianerinnen demonstrieren gegen Rassismus

Tausende Afrobrasilianerinnen demonstrieren gegen Rassismus

31.07.2023, 08:36
Mehr «International»
Der Zug der Frauen marschiert entlang der Copacabana.
Der Zug der Frauen marschiert entlang der Copacabana.bild: brasil247

Tausende afrobrasilianische Frauen haben in Brasiliens Millionen-Metropole Rio de Janeiro gegen Rassismus und Gewalt demonstriert. Die Teilnehmerinnen zogen am berühmten Strand von Copacabana entlang und forderten andere Frauen auf, sich dem Protest anzuschliessen, wie die Nachrichtenagentur Agencia Brasil am Sonntagabend (Ortszeit) berichtete.

Demnach trugen die Demonstrantinnen Banner und Schilder mit Porträts von Afrobrasilianerinnen, die in Brasilien für Respekt gekämpft haben, darunter die verstorbene Sängerin Elza Soares oder die 2018 ermordeten Stadträtin von Rio, Marielle Franco. «Einen der brasilianischen Strände mit der grössten Sichtbarkeit einzunehmen ist ein Akt des Mutes und der Anklage», sagte die brasilianische Schriftstellerin Maria da Conceição Evaristo.

Organisiert wurde die Demonstration vom Forum afrobrasilianischer Frauen des Bundesstaates Rio de Janeiro. In Brasilien ist rund die Hälfte der Bevölkerung dunkelhäutig. Deshalb fordern die Demonstrantinnen auch mehr politische Beteiligung - bis hin zu einer schwarzen Richterin am Obersten Gerichtshof. Afrobrasilianerinnen sind offiziellen Zahlen zufolge besonders oft von Gewalt und Arbeitslosigkeit betroffen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Diese verrückten neuen Titel verteilte King Charles an seine Familie
König Charles III. hat gleich mehrere neue Ämter an Mitglieder der Royal Family vergeben. Prinzessin Kate wurde dabei eine besondere Ehre zuteil.

Der 23. April wurde zu einem ganz besonderen Tag für die britische Königsfamilie. Prinz Louis, der jüngste Sohn von Prinz William und Prinzessin Kate ist nicht nur sechs Jahre alt geworden, auch seine Eltern hatten Grund zum Feiern. Am Geburtstag seines Enkels verteilte König Charles III. gleich mehrere königliche Ämter samt Titeln innerhalb der Royal Family.

Zur Story