DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Will ein Austritt aus der EU ohne Vertrag: Der neue Premierminister Boris Johnson.
Will ein Austritt aus der EU ohne Vertrag: Der neue Premierminister Boris Johnson.
Bild: AP

London geht nicht von neuem EU-Abkommen aus

28.07.2019, 04:41

Die neue britische Regierung geht davon aus, dass die EU kein neues Brexit-Abkommen schliessen wird. Man arbeite auf Grundlage dieser Annahme, schrieb Michael Gove in der Zeitung «Sunday Times».

Gove ist vom neuen Premierminister Boris Johnson beauftragt worden, die Vorbereitungen für einen Austritt ohne Abkommen voranzutreiben. «Die gesamte Maschinerie der Regierung werde auf Hochtouren arbeiten», um sich auf einen No-Deal vorzubereiten. «Mit einem neuen Premierminister, einer neuen Regierung und neuer Klarheit des Auftrags werden wir die EU am 31. Oktober verlassen. Ohne Wenns. Ohne Abers. Keine weiteren Verschiebungen. Der Brexit wird erfolgen», zitierte ihn die Zeitung.

Finanzminister Sajid Javid sagte dem «Sunday Telegraph», es würden zudem erhebliche zusätzliche finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, um Grossbritannien darauf vorzubereiten, die EU am 31. Oktober mit oder ohne Abkommen zu verlassen. Mit dem zusätzlichen Geld solle eine der grössten öffentlichen Kampagnen aller Zeiten finanziert werden, um sicherzustellen, dass Einzelpersonen und Unternehmen für einen No Deal bereit seien.

Unter seiner Führung werde das Finanzministerium neue Prioritäten setzen und dabei helfen, den Brexit zu liefern. Er plane, 500 neue Grenzschutzoffiziere zu finanzieren. Darüber hinaus wolle er neue Infrastruktur rund um die Häfen des Landes prüfen, um die Verkehrsbelastung zu vermindern und zu sichern, dass der Warenverkehr fliessen könne. (sda/reu/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Photobombs sind immer noch die von Tieren

1 / 26
Die besten Photobombs sind immer noch die von Tieren
quelle: http://www.jokeroo.com/pictures/animal/920641.html
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Bach überschwemmt Touristendorf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nach Missbrauchsvorwürfen – Prinz Andrew will Zivilklage anfechten

Der britische Prinz Andrew (61) will die Zivilklage einer Frau anfechten, die ihm vorwirft, sie als Minderjährige missbraucht zu haben. Andrew wolle sowohl die Zuständigkeit des Gerichts in New York als auch die ordnungsgemässe Zustellung der Klage anfechten, hiess es in einem Dokument, das ein Anwalt des Prinzen am Montag anlässlich einer Anhörung bei Gericht hinterlegte und das der Deutschen Presse-Agentur vorlag.

Die 38-jährige Virginia Giuffre hatte die Zivilklage Mitte August eingereicht. …

Artikel lesen
Link zum Artikel