DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Chinas Vorgehen gegen Uiguren ist ein Genozid – sagt auch der neue US-Aussenminister



Der neue US-Aussenminister Antony Blinken wirft – wie sein Amtsvorgänger Mike Pompeo – der chinesischen Führung wegen des Vorgehens gegen die muslimische Minderheit der Uiguren Völkermord vor. Blinken sagte am Mittwoch bei seiner ersten Pressekonferenz in Washington, er sei der Meinung, dass ein Genozid an den Uiguren begangen werde.

China hat den Völkermord-Vorwurf Blinkens entschieden zurückgewiesen. «Ich werde das jetzt dreimal sagen, weil es wirklich wichtig ist: Es gibt keinen Genozid in China, es gibt keinen Genozid in China, es gibt keinen Genozid in China», sagte der Pekinger Aussenamtssprecher Zhao Lijian am Donnerstag.

Pompeo hatte einen Tag vor seinem Ausscheiden aus dem Amt formal festgelegt, «dass die Volksrepublik China in Xinjiang, China, Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begeht, die sich gegen uigurische Muslime und Angehörige anderer ethnischer und religiöser Minderheitengruppen richten».

February 2, 2019 - Munich, Bavaria, Germany - Uyghur children in Germany protesting with the flag of East Turkestan, which is also known as the Xinjiang Autonomous Province. Over 400 primarily Turkish demonstrators assembled at Munichâ€⠢s Max Joseph Platz to protest against the so-called â€oeMuslim Crackdown” by the Chinese Communist Party in the Xinjiang Autonomous Region of China. The region is contains roughly 26 million people, 11 million of whom are the ethnically Turkic Uyghurs who still call the region East Turkistan . The CCP has placed upwards of 1 million Uyghurs in reeducation camps, as well as performing widespread surveillance of the non-Han residents. There are many reports of psychological and physical torture in the camps. China denies the allegations and maintains the camps are for vocational training an PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAb160 20190202_zbp_b160_074 Copyright: xSachellexBabbarx

Zwei uigurische Kinder an einer Demonstration in München. Seit Jahren wird weltweit gegen die Unterdrückung der Uiguren protestiert. Bild: imago stock&people

Diese Handlungen seien «ein Affront gegen das chinesische Volk und gegen zivilisierte Nationen überall». China und die kommunistische Führung des Landes müssten zur Rechenschaft gezogen werden.

Secretary of State Antony Blinken speaks to reporters during a press briefing at the State Department in Washington, Wednesday,  Jan. 27, 2021. (Carlos Barria/Pool Photo via AP)

Blinken an der Pressekonferenz vom 27. Januar. Bild: keystone

Nach offiziell unbestätigten Schätzungen sind Hunderttausende Uiguren in Umerziehungslager gesteckt worden, die China als Fortbildungszentren beschreibt. Uiguren sind ethnisch mit den Türken verwandt und fühlen sich von den herrschenden Han-Chinesen unterdrückt. Nach ihrer Machtübernahme 1949 in Peking hatten die Kommunisten das frühere Ostturkestan der Volksrepublik einverleibt. Peking wirft uigurischen Gruppen Terrorismus vor. (saw/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Internierung von Uiguren

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

China hat erstmals mehr CO2-Emissionen als alle Industrieländer zusammen

Als grösster Kohleverbraucher und bevölkerungsreichstes Land ist China entscheidend für den Kampf gegen die Erderwärmung. Doch seine Emissionen steigen stetig. Pro Kopf führen hingegen weiter die USA.

Chinas jährlicher Ausstoss von Treibhausgasen übersteigt nach einer neuen Studie erstmals die Emissionen aller entwickelten Länder zusammen. In ihrem Vergleich mit den EU-Ländern, den USA und den anderen Mitglieder der Industrieländerorganisation OECD schätzt die US-Denkfabrik Rhodium Group …

Artikel lesen
Link zum Artikel