DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deutscher Ex-Aussenminister Guido Westerwelle tot – er erlag 54-jährig seinem Krebsleiden

18.03.2016, 14:2501.04.2016, 15:07
Bild: HANNIBAL HANSCHKE/REUTERS

Der ehemalige deutsche Aussenminister und Präsident der deutschen FDP Guido Westerwelle ist im Alter von 54 Jahren gestorben. Er erlag seinem langjährigen Krebsleiden, wie seine Stiftung mitteilt. Westerwelle hatte sich 2014 aus der Politik zurückgezogen.

Im Herbst vergangenen Jahres hatte er für kurze Zeit noch die Öffentlichkeit gesucht. Der frühere Aussenminister stellte sein Buch «Zwischen zwei Leben» in Berlin vor. Er trat zudem zwei Mal im Fernsehen auf. 

«Wir haben gekämpft. Wir hatten das Ziel vor Augen. Wir sind dankbar für eine unglaublich tolle gemeinsame Zeit. Die Liebe bleibt. Guido Westerwelle und Michael Mronz, Köln, den 18. März 2016», schreibt die Westerwelle Foundation auf ihrer Homepage.

Im Juni 2014 war die Blutkrebserkrankung Westerwelles bekannt geworden, er hatte sich danach weitgehend zurückgezogen und einer Chemotherapie unterzogen. Zudem erhielt er eine Knochenmarktransplantation.

Seit Ende November vergangenen Jahres lag Westerwelle wieder in der Kölner Universitätsklinik. Er musste andere Medikamenten nehmen, um die Abstossungsprobleme des Körpers nach der Knochenmarktransplantation unter Kontrolle zu bekommen.

Westerwelle mit Ehemann&nbsp;Michael Mronz.<br data-editable="remove">
Westerwelle mit Ehemann Michael Mronz.
Bild: EPA/DPA FILES

Westerwelle litt an Akuter Myeloischer Leukämie, kurz AML. Die AML ist eine bösartige Erkrankung des blutbildenden Systems. Bei der Krankheit ist die Reifung jener Zellen im Knochenmark gestört, aus denen das Blut gebildet wird. Deshalb wird sie häufig auch als Blutkrebs bezeichnet. Kurz gefasst entstehen bei einer Leukämie zu viele unreife weisse Blutkörperchen, die nicht funktionsfähig sind.

Westerwelle war von 2001 bis 2011 FDP-Chef und von 2009 bis 2013 deutscher Aussenminister.

(aeg)

Westerwelle im November 2015 

Westerwelle bei Jauch 2015

Westerwelle bei Harald Schmidt 1997 bis 2002

Reaktionen:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nordkorea setzt Raketentests unbeirrt fort

Trotz neuer US-Sanktionen setzt Nordkorea seine Raketentests fort. Am Montag seien zwei Raketen vom Sunan-Flughafen in der Hauptstadt Pjöngjang nach Osten in Richtung des Meers abgefeuert worden, teilte der Generalstab der südkoreanischen Streitkräfte mit. Dabei habe es sich vermutlich um ballistische Raketen von kurzer Reichweite gehandelt. UN-Resolutionen untersagen der selbst erklärten Atommacht Nordkorea die Erprobung ballistischer Raketen, die je nach Bauart auch einen Nuklearsprengkopf tragen können.

Zur Story