International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kommt es zum nächsten Polit-Erdbeben in Deutschland? Was du zur Hessen-Wahl wissen musst



Im deutschen Bundesland Hessen hat die Wahl eines neuen Landtags begonnen. Rund 4,38 Millionen Wahlberechtigte sind bis zum Abend zur Stimmabgabe aufgerufen. Die Wahl in dem wirtschaftsstarken Bundesland ist von deutschlandweiter Bedeutung.

Bouffier droht Abwahl

epa07118858 Volker Bouffier, Deputy Leader of the Christian Democratic Union (CDU) and Hesse Premier, gives a speech during an election campaign rally of the Christian Democrats (CDU) in Fulda, Germany, 25 October 2018. The German state of Hesse holds parliamentary elections on 28 October 2018.  EPA/RONALD WITTEK

Bild: EPA/EPA

Nach allen Umfragen drohen den regierenden Christdemokraten von Ministerpräsident Volker Bouffier kräftige Verluste. Er regiert bisher in einer Koalition mit den Grünen.

Merkel bangt

epa07109880 German Chancellor Angela Merkel delivers a statement with Volker Bouffier (not pictured), Deputy Leader of the Christian Democratic Union (CDU) and Hesse Premier, after a board meeting at the CDU headquarters in Berlin, Germany, 21 October 2018. CDU leaders were launching the Hesse election campaign. The German state of Hesse holds parliamentary elections on 28 October 2018.  EPA/OMER MESSINGER

Bild: EPA/EPA

Sollte Bouffier, der auch einer von fünf Vizechefs der deutschen Christdemokraten ist, abgewählt werden, würde dies auch CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel schwächen.

Verlierer SPD

epa06703971 Social Democratic Party of Germany (SPD) Chairwoman Andrea Nahles (C) during a Labor Day event of the Federation of German Trade Unions (DGB) in Koblenz, Germany, 01 May 2018. Labor Day or May Day is observed all over the world on the first day of May to celebrate the economic and social achievements of workers and fight for laborers rights.  EPA/JOERG HALISCH

Bild: EPA/EPA

Empfindliche Stimmenverluste drohen in Hessen aber auch den Sozialdemokraten. Sie sind dort zwar grösste Oppositionspartei, sitzen aber in Berlin als Merkels Koalitionspartner mit in der Bundesregierung.

Gewinner Grüne

An election poster shows the top candidate of the Green Party for the Hesse state elections Tarek Al-Wazir in Frankfurt, Germany, Friday, Oct. 26, 2018. Hesse will have its elections on Sunday. The writing reads 'Tarek instead of Groko' with Groko referring to Angela Merkel's governing coalition. (AP Photo/Michael Probst)

Der grosse Gewinner? Tarek al-Wazir. Bild: AP/AP

Dieselkrise und interne Streitereien haben diese in Deutschland in letzter Zeit viel Zustimmung gekostet, was sich schon bei der Landtagswahl in Bayern vor zwei Wochen bemerkbar machte. Stark zulegen dürften in Hessen die Grünen und die rechtspopulistische AfD.

Erste Prognosen zum Wahlausgang werden unmittelbar mit Schliessung der Wahllokale um 18.00 Uhr erwartet, erste Hochrechnungen etwa eine halbe Stunde später. Das vorläufige amtliche Endergebnis dürfte gegen Mitternacht vorliegen. (aeg/sda/dpa)

Nur Männer gewählt – das Netz feiert Merkels Kritik

Video: watson

Deutsche Wirtschaft

Das Buch, das Wolfgang Schäuble grün und blau ärgert

Link zum Artikel

Die Eurokrise kehrt zurück – und Mario Draghi wechselt die Seiten

Link zum Artikel

Deutschland ist Europas unverzichtbare Nation geworden

Link zum Artikel

Ein neues Gespenst geht um in Europa: Die Souveränität

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dmark 28.10.2018 11:31
    Highlight Highlight Und gleichzeitig stimmen die Hessen u.a. auch noch über die Abschaffung der Todesstrafe ab.
    Diese wurde zwar nie ausgeführt - weil Bundesrecht das Landesrecht bricht - aber sie steht aktuell noch in deren Landesverfassung mit drin.
    • Scaros_2 28.10.2018 14:42
      Highlight Highlight So wie in bayern. *schulterzuck*

Journalistin spricht über das Schlachten von Tieren – Lanz muss leer schlucken

Der Corona-Ausbruch bei Tönnies hat für viel Aufsehen gesorgt. Nicht nur, dass es trotz Corona-Auflagen überhaupt dazu kommen konnte, sondern vor allem auch die Arbeitsbedingungen in dem Schlachtbetrieb rückten plötzlich in den Fokus. Und nicht nur das: Auch das Thema Schlachten und der Umgang mit den Tieren ist so präsent wie lange nicht mehr. Die «Zeit»-Journalistin Elisabeth Raether hat sich intensiv mit dem Töten von Tieren und der Fleischindustrie auseinandergesetzt. Bei «Markus …

Artikel lesen
Link zum Artikel