International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was hat die Wahl in Hessen mit Merkels Zukunft zu tun? Der 2-Minuten-Guide

Max Biederbeck / watson.de



Wenn sie schon verlieren, dann wenigstens zusammen. CDUund SPD haben am Sonntag in Hessen beide massive Verluste erlitten. Und das könnte Auswirkungen bis nach Berlin haben.

Zerbricht die GroKo? Muss Angela Merkel zurücktreten? Und was hat das Schicksal von Volker Bouffier damit zu tun?

Die einen sprechen schon vom «Kill» der Ära Merkel, die anderen verneinen zwingende Konsequenzen für die Bundesregierung. Ist ja schliesslich nur das ewige Wahllabor Hessen. Ist ja am Ende auch nur eine Landtagswahl, trotz allem.

Wir haben uns all diese Meinungen, Analysen und Wahrscheinlichkeiten für euch durchgelesen, haben die Möglichkeiten zusammengefasst und diesen kleinen Guide erstellt – mit ihm könnt ihr in wenigen Minuten schon jetzt erahnen, was am Sonntag Sache sein wird:

Was hat Hessen mit Angela Merkels Zukunft zu tun? Der 2-Minuten-Guide

Flowchart: watson.de/max biederbeck Foto: shutterstock

Nur Männer gewählt – das Netz feiert Merkels Kritik

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Swiss-Airbus nach Chicago muss umdrehen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LifeIsAPitch 29.10.2018 09:54
    Highlight Highlight Deutschland wird zunehmend unregierbarer - was ganz Europa Sorgen bereiten muss. Offenbar hat eine Art Dominoeffekt eingesetzt, für die einstigen Grossparteien setzt es eine Wahlschlappe nach der anderen. Das ist die logische Konsequenz der abgehobenen und selbstherrlichen Merkel-Politik. Vom Volk wahrgenommene Probleme wurden entweder wahlweise ausgesessen oder verharmlost und Kritiker diffamiert. Nun folgt die Quittung. Quo vadis, Germania?
  • amore 26.10.2018 12:28
    Highlight Highlight Ich hoffe für die Deutschen, dass sie endlich eine Minderheitsregierung einrichten werden. So würden alle Facetten der demokratischen Kräfte besser in die Entscheidungsfindung einfließen.

AfD-Mann attackiert Merkel heftig – und bekommt dann ihren Konter zu spüren

Im deutschen Bundestag geht es wiedermal knackig zur Sache: Der AfD-Politiker Gottfried Curio hat bei der Regierungsbefragung die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel heftig attackiert.

Thema seiner Frage an die Kanzlerin: Die Kolumne einer «taz»-Autorin, in der diese Polizisten mit Abfall verglichen hatte – und die Reaktion von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), der zunächst von einer Strafanzeige gegen die Autorin gesprochen hatte und später darauf verzichtete. Jetzt will …

Artikel lesen
Link zum Artikel