DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Attila Hildmann: Amazon verkauft keine Produkte des rechtsextremen Corona-Leugners mehr

Der rechtsextreme Verschwörungserzähler Attila Hildmann darf seine veganen Kochbücher nicht mehr bei Amazon vertreiben. Die Produkte seien nicht mehr erhältlich, wie der Konzern mitteilte.



Ein Artikel von

T-Online

Wenn Attila Hildmann künftig seine veganen Kochbücher und Lebensmittel über Amazon verkaufen will, wird er keinen Erfolg haben. Denn: Der Versandkonzern listet die Produkte aus, wie der «Spiegel» berichtet. «Die entsprechenden Produkte sind nicht mehr erhältlich», sagte ein Sprecher dem Magazin auf Anfrage.

Auch der deutsche Lieferdienst Lieferando geht diesen Schritt, vor Kurzem beendete er die Zusammenarbeit mit Hildmann. Der Verschwörungstheoretiker habe klar gegen die Geschäftsbedingungen des Unternehmens verstossen, sagte ein Lieferando-Sprecher dem «Spiegel».

Hildmann floh in die Türkei

Früher als veganer Kochbuchautor bekannt, nennt Hildmann sich selbst «ultrarechts» und einen Verschwörungsprediger. Besonders auf dem Messenger Telegram ist er unterwegs und hat dort eine breite Anhängerschaft. Hildmann war wiederholt bei Protesten gegen die Corona-Schutzmassnahmen aufgetreten.

Nach Erkenntnissen der Berliner Staatsanwaltschaft ist Hildmann zurzeit in der Türkei. Ende März sollte ein Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts der Volksverhetzung vollstreckt werden, aufgrund Hildmanns Flucht war dies jedoch nicht möglich. Mit der Vollstreckung sei zeitnah auch nicht zu rechnen, hiess es damals. Hildmann habe neben der deutschen auch die türkische Staatsbürgerschaft.

(mak/t-online)

Die Beweise: In diesen Villen tauchte Hildmann unter

1 / 9
Die Beweise: In diesen Villen tauchte Hildmann unter
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Ösi-Kanzler Kurz stellt Corona-Verschwörungstheoretiker in den Senkel

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Verschwörungs-Guru Hildmann wird auf Foto mit Maske erwischt und tickt danach völlig aus

In den sozialen Medien verbreitet sich ein Bild, das Attila Hildmann mit Schutzmaske beim Arztbesuch zeigt. Die Querdenker und Corona-Leugner sind irritiert und der genervte Verschwörungsideologe teilt nun verbal gegen seine eigenen Anhänger aus.

Attila Hildmann wurde einst als Vegan-Koch bekannt, war ein beliebtes Gesicht im Fernsehen und schrieb Koch-Bücher, die sich gut verkauften. Spätestens seit der Corona-Krise ist Hildmann jedoch endgültig abgedreht: Täglich verbreitet er Verschwörungserzählungen über die Bundesregierung und die Pandemie.

Trotz (oder gerade wegen) seiner antisemitischen und rechtsextremen Verbal-Eskapaden hat Hildmann sich eine treue Gefolgschaft aufgebaut, die ihm und seinem Telegram-Kanal folgt. Und genau dort …

Artikel lesen
Link zum Artikel