International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07038907 Bavarian prime minister Markus Soeder (CSU) and his wife Karin Baumueller pose for a picture during the opening day of the 185th Oktoberfest beer festival in Munich, Germany, 22 September 2018. The Munich Beer Festival is the world's largest traditional beer festival and runs from 22 September to 07 October.  EPA/PHILIPP GUELLAND

Markus Söders CSU muss nach allen Umfragen mit dem Verlust der absoluten Mehrheit rechnen. Bild: EPA/EPA

Bayern wählt – und steht vor einer politischen Zäsur

Es wird ernst. Für Söder. In Bayern. Für Seehofer. In Berlin. Nach wochenlangem teils scharf geführtem Wahlkampf wird am Sonntag in Bayern ein neuer Landtag gewählt. 



Im süddeutschen Bundesland Bayern ist die mit Spannung erwartete Landtagswahl angelaufen. 9,5 Millionen Bürger sind wahlberechtigt, darunter 600'000 Erstwähler. Den seit Jahrzehnten regierenden Christsozialen drohen dort heftige Verluste. Dies könnte auch Auswirkungen auf die deutsche Politik insgesamt haben.

Die Bundesregierung war noch nie so unbeliebt und Angela Merkel steht heute Sonntag vor einer wichtigen Regionalwahl in Bayern. Diese könnte für die konservativen Verbündeten zu einer Katastrophe werden. Alle Umfragen gehen davon aus, dass die Christlich-Soziale Union (CSU) ihre absolute Mehrheit in Bayern verlieren wird. Seit den 1960er Jahren hatte die Partei die Vorherrschaft

In den letzten Umfragen vor den Wahlen lag die CSU nur noch bei 33 bis 34 Prozent. Auch den in Bayern ohnehin schwachen Sozialdemokraten (SPD) drohen zweistellige Verluste. Stark zulegen dürften die Grünen und die rechtspopulistische AfD.

epa07022068 Bavarian Prime Minister Minister Markus Soeder (L) of the German Christian Social Union (CSU) looks at his watch next to German Minister of Interior, Construction and Homeland, chairman of the German Christian Social Union (CSU) Horst Seehofer during the convention of the Bavarian sister party of Germany's Christian Democratic Union (CDU) party in Munich, Bavaria, Germany, 15 September 2018.  EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS

Markus Söder checkt schon mal ab, wie viele Minuten es noch dauert, bis seine CSU die absolute Mehrheit verliert. Bild: EPA/EPA

Die CSU ist die Schwesterpartei der CDU von Bundeskanzlerin Angela Merkel und tritt nur in Bayern an. CDU, CSU und SPD bilden gemeinsam die Regierung in Berlin. Nach jüngsten Umfragen hätte Merkels «schwarz-rote» Koalition deutschlandweit keine Mehrheit mehr.

epa06994202 Katharina Schulze, leading candidate of The Greens party for the upcoming regional Bavaria state elections, toasts with a Mass, a one liter mug of beer, during the Gillamoos political morning pint in Abensberg, Bavaria, Germany, 03 September 2018. The Gillamoos is one of the biggest and oldest fairs in Lower Bavaria. At the end of the five-day event, German politicians make a stage appearance at the festival tent and hold Bavarian-style political speeches.  EPA/LENNART PREISS

Auf Rang zwei könnten erstmals in der Geschichte des Freistaats die Grünen mit Katharina Schulze landen. Bild: EPA/EPA

Damoklesschwert über Seehofer

Schon das schlechte Ergebnis bei der Bundestagswahl 2017 hatte die CSU erschüttert. Parteichef Horst Seehofer musste sein Amt als bayerischer Ministerpräsident an seinen jüngeren Rivalen Markus Söder abtreten. Ob sich Seehofer, der im Kabinett Merkel Innenminister wurde, nach einem Wahldebakel als CSU-Chef halten kann, ist ungewiss.

epa07082741 German Minister of Interior, Construction and Homeland Horst Seehofer (C) poses with an apple basket prior to the cabinet meeting at the Chancellery in Berlin, Germany, 10 October 2018. Once a year, the representatives of the main apple production areas in Germany, traditionally give apples to the German cabinet members.  EPA/KAMIL ZIHNIOGLU

Parteichef Horst Seehofer und die Blütenkönigin: Einmal im Jahr verteilen die Vertreter der wichtigsten Apfelgebiete in Deutschland traditionell Äpfel an den Innenminister. Bild: EPA/EPA

Bei der Wahl 2013 hatte die CSU mit 47,7 Prozent der Stimmen noch eine absolute Mehrheit der Sitze gewonnen. Dieses Mal kann die Regierungspartei aber den Umfragen zufolge nicht von der guten Wirtschaftslage in dem reichen Freistaat profitieren.

Vor allem die Flüchtlingskrise 2015 hatte die Unionsparteien Zustimmung gekostet. Zwar hatte sich Seehofer gegen Merkels Kurs gewandt, die Grenzen für Syrienflüchtlinge offenzuhalten, er konnte sich aber nicht durchsetzen. Auch der Machtkampf zwischen Söder und Seehofer setzte der Partei zu.

Verschiedene Koalitionsvarianten

Nach den Wahlen wird sich Söder aller Voraussicht nach einen oder mehrere Koalitionspartner suchen müssen. Bevorzugter Partner dürften die konservativen Freien Wähler sein sowie die Liberalen (FDP), die nach ihrem Debakel 2013 den Wiedereinzug in den Landtag schaffen dürften. Auch eine Koalition mit den Grünen ist denkbar, doch wären die programmatischen Unterschiede bei dieser Variante beträchtlich.

In Bayern lebt knapp ein Sechstel der deutschen Bevölkerung. Die Einwohnerzahl ist vor allem durch Zuwanderung aus anderen deutschen Bundesländern in den vergangenen Jahrzehnten stark gestiegen und liegt jetzt bei 13 Millionen. Damit steht Bayern an zweiter Stelle hinter Nordrhein-Westfalen, flächenmässig ist es das grösste deutsche Bundesland.

Es hat deutschlandweit die niedrigste Arbeitslosenquote (2,8 Prozent im September). Wegen seiner Wirtschaftsstärke ist Bayern auch das mit Abstand grösste Geberland im System des Finanzausgleichs der deutschen Bundesländer.

(oli/sda/dpa)

Diese Politiker scheitern am Feldstecher

Neues Polizeigesetz löst Proteste in Bayern aus

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

157
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

157
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • yey 14.10.2018 12:34
    Highlight Highlight Go Katha! 🍻
  • Fritzz 14.10.2018 12:31
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • sheimers 14.10.2018 10:56
    Highlight Highlight Söder und Seehofer haben ihre eigene Wählerschaft gespalten und nach rechts und links aus der Partei getrieben.
    • rodolofo 14.10.2018 15:02
      Highlight Highlight Ausserdem sprechen sie mit gespaltenen Zungen.
  • Salvador Al Daliente 14.10.2018 10:47
    Highlight Highlight Die bierglatten Seesöderhoferbueben haben den biederen Charme einer längst ausgemusterten Aldi-Tüte. Die Lederhosen bis über den Rand gestrichen voll und immer voller Auswurf von "genialen Wahnsinnsideen".
  • Sophia 14.10.2018 10:39
    Highlight Highlight Wer den Kasper Söder wählt, der weder ein Programm noch sonst eine gescheite Idee hat, ausser einem Programm zur Selbstdarstellung, der ist schon gestraft genug.
    • Gummibär 14.10.2018 10:53
      Highlight Highlight Mit den Schutzdeckeln vor den Objektiven sieht er schwarz für die Zukunft aber immerhin, er schaut ins richtige Ende des Fernglases.

«Ähm, ähm, als Persona con grata ...» – neuer AfD-Chef blamiert sich beim ersten Interview

Am Samstag wurde bei der AfD ein neuer Parteivorsitzender gewählt. Dies, weil sich Alexander Gauland zurückgezogen hat. Gewählt wurde Tino Chrupalla, ein 44-jähriger Malermeister und Bundestagsabgeordneter aus Sachsen. Chrupalla teilt sich den Job als Parteichef mit Jörg Meuthen, der am Bundesparteitag am Samstag wiedergewählt wurde.

Gleich am Anschluss zu seiner Wahl stellte sich Chrupalla für ein Interview mit der ZDF-Sendung «Berlin direkt» zur Verfügung.

Die erste Frage des Moderators Theo …

Artikel lesen
Link zum Artikel