DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Donald Trumps Vereidigung: Die Menge ist ziemlich überschaubar. Bild: national park service.

Amtlich belegt: Obama hatte die Grössere als Trump



Donald Trump ist nicht gerne die Nummer zwei. Deshalb hat er sich nach seiner Vereidigung am 20. Januar fürchterlich darüber aufgeregt, dass die Menschenmenge vor dem Kapitol in Washington wesentlich kleiner war als bei Barack Obamas Amtseinführung 2009. Er liess sogar seinen Pressesprecher Sean Spicer verkünden, Trump habe die Grössere gehabt.

Der direkte Vergleich der beiden Zuschauermengen. bilder: Keystone

Präsidentenberaterin Kellyanne Conway meinte darauf, Spicer habe nicht gelogen, sondern einfach «alternative Fakten» präsentiert. Nun liegen die realen Fakten vor. Die amerikanische Nationalparkbehörde hat zahlreiche Fotos der Vereidigungen von Obama und Trump veröffentlicht. US-Medien haben dies mit Berufung auf das Öffentlichkeitsgesetz erwirkt.

Diese Bilder sollten jeglichen Zweifel daran beseitigen, wer die grössere Besucherzahl vorweisen kann. Ob Präsident Trump dies zur Kenntnis nimmt? Man darf es bezweifeln. (pbl)

Obama vs. Trump

Donald Trump

«F**k July 4th»: Kritische Stimmen und Proteste gegen Trump am Unabhängigkeitstag

Link zum Artikel

Selbst das amerikanische Wappentier ist vor Trump nicht sicher

Link zum Artikel

Trump bleibt Trump: Bei der Richterwahl denkt er nur an sich selbst

Link zum Artikel

Trump kann sein giftiges Erbe auf Jahre hinaus zementieren

Link zum Artikel

Trump hat die USA in eine nationale Sicherheitskrise gestürzt

Link zum Artikel

Harry-Potter-Autorin macht sich via Twitter über Donald Trump lustig

Link zum Artikel

Make America Weak Again: Trump beschleunigt den Niedergang der USA

Link zum Artikel

Donald Trump ätzt gegen 2 US-Comedians – und die schiessen so zurück 😅

Link zum Artikel

Warum US-Medien besessen sind von Donald Trump

Link zum Artikel

Harley-Davidson ist nur der Anfang: Wie Trump sich im Handelskrieg verfahren hat

Link zum Artikel

Gestern hatte Trump einen «Wow!»-Tag – aber diese Frau könnte ihm den Spass noch verderben

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Übellauniger Nichtsnutz» – Trump zerstört McConnell und befeuert Machtkampf der GOP

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat mit einer Tirade gegen den Top-Republikaner Mitch McConnell den Richtungsstreit in seiner Partei befeuert. In einer Mitteilung machte Trump unmissverständlich klar, dass er für die Zukunft der Republikaner schwarz sehe, sollten sie an McConnell als führender Figur der Partei festhalten.

«Die Republikanische Partei kann mit politischen ‹Anführern› wie Senator Mitch McConnell an der Spitze nie wieder respektiert werden oder stark sein», erklärte …

Artikel lesen
Link zum Artikel