DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ariana Grande gibt am Sonntag Benefizkonzert in Manchester



Terroranschlag an Ariana-Grande-Konzert in Manchester

1 / 17
Terroranschlag an Ariana-Grande-Konzert in Manchester
quelle: epa/epa / nigel roddis
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

US-Popstar Ariana Grande gibt am Sonntag in Manchester ein Benefiz-Konzert zu Ehren der Opfer des Selbstmordanschlags in der nordenglischen Stadt. Viele weitere Stars, darunter Katy Perry, Justin Bieber, Miley Cyrus, Pharrell Williams sowie die Bands Coldplay und Take That, werden bei dem Konzert dabei sein.

Dies kündigten die Organisatoren am Dienstag an. Der Erlös der Veranstaltung soll den Angehörigen der Opfer zugute kommen.

Nach einem Konzert des Teenie-Idols Grande am 22. Mai in Manchester hatte sich ein Selbstmordattentäter im Eingangsbereich der Veranstaltungshalle in die Luft gesprengt und 22 Menschen getötet, darunter ein achtjähriges Mädchen und viele weitere Kinder und Jugendliche. 116 weitere Menschen wurden verletzt.

Die 23-jährige US-Popsängerin hatte sich schwer erschüttert von der Tat gezeigt. Am vergangenen Freitag kündigte sie ein Benefizkonzert an, ohne zunächst jedoch einen Termin zu nennen. (sda/afp)

Anschlag auf Ariana-Grande-Konzert

Manchester in Alarmbereitschaft: Entwarnung nach Grosseinsatz

Link zum Artikel

«Terroranschläge stellen die Medien vor einen Balanceakt»

Link zum Artikel

«Es tut mir so leid»: Ariana Grande trauert – und Millionen trauern mit ihr

Link zum Artikel

«Entsetzlicher Terroranschlag» – Theresa May nach der Explosion von Manchester

Link zum Artikel

«Ein riesiger Blitz, ein Knall und Rauch» – Augenzeugen berichten aus Manchester

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Anne Douglas: Witwe von Kirk Douglas mit 102 Jahren gestorben

Anne Douglas, die Witwe der US-Schauspiellegende Kirk Douglas und Stiefmutter von Hollywood-Star Michael Douglas, ist Medienberichten zufolge tot.

Sie sei im Alter von 102 Jahren am Donnerstag in ihrem Haus im kalifornischen Beverly Hills «friedlich» gestorben, zitierten der Sender CNN und andere Medien eine Sprecherin der Douglas-Familie.

«Anne war mehr als eine Stiefmutter und niemals »böse"«, schrieb Michael Douglas laut dem Promi-Portal »ET Online« in einer Mitteilung. «Sie holte das …

Artikel lesen
Link zum Artikel