International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this frame grab from video provided by the Brazilian TV network SBT,  model Najila Trindade, 26, who has accused Brazilian soccer star Neymar of raping her in a Paris hotel, pauses during a television interview taped in Sao Paulo, Brazil, that aired Wednesday, June 5, 2019. (SBT via AP)

Dieses Model beschuldigt Neymar, sie zum Sex gezwungen zu haben. Bild: AP/SBT

Nach Vergewaltigungsvorwurf: Model unterstellt Neymar auch Drogenkonsum

Neuste Entwicklung im Fall um den Vergewaltigungsvorwurf gegen Fussballstar Neymar: Laut der spanischen Zeitung «As» soll das 26-jährige brasilianische Model, das Neymar beschuldigt, im Besitz einer brisanten Sprachnachricht sein.

In der Sprachnachricht sagt die Frau laut der Zeitung: «Neymar, du weisst, was passiert ist, und in welchem Zustand du in dem Hotel angekommen bist. Du hast vielleicht die besten Anwälte engagiert, aber die Wahrheit ist nicht auf deiner Seite. Ich sage die Wahrheit. Und ich werde einen Doping-Test fordern, um zu sehen, ob du an diesem Tag nicht unter Drogen standest.»

«Ich werde einen Doping-Test fordern, um zu sehen, ob du an diesem Tag nicht unter Drogen standest.»

Neymar wurde am Donnerstag vernommen. Jedoch nicht wegen den Vergewaltigungsvorwürfen. Mehr dazu hier:

Auch die Frau wurde am Donnerstag vernommen. Dabei hielt sie laut brasilianischen Medien an ihrer Version fest, von Neymar Mitte Mai in Paris «in angetrunkenem Zustand und mit Anwendung von Gewalt» zum Sex gezwungen worden zu sein. Der 27-Jährige Fussballstar von Paris Saint-Germain bestreitet einen solchen Übergriff. (kün)



Fussballstars mit dem Snapchat-Kinderfilter

Die 21 schönsten Champions-League-Tore

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Geldtransporter bei Lausanne überfallen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

In der Schweiz leben eine halbe Million Millionäre

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • TingelTangel 08.06.2019 12:42
    Highlight Highlight Das Passiert nicht nur Sportstars sondern auch ganz Normalen Männern, wenn man mal Beschuldigt wird glauben alle nur noch der Frau, der Mann ist immer der Böse. Neymar kann sich wenigstens einen Guten Anwalt Leisten.
  • ASFCB 08.06.2019 12:32
    Highlight Highlight kyh
  • Janiboy 08.06.2019 11:37
    Highlight Highlight Ist es ein Zufall, dass immer die bestbezahltesten und berühmtesten Fussballer wie Ronaldo und Neymar der Vergewaltigung bezichtigt werden🤔?
  • River 08.06.2019 09:34
    Highlight Highlight Hört auf, (mutmassliche) Vergewaltigung als Sex zu bezeichnen. Man hat nicht Sex mit einem Vergewaltiger, und er zwingt einem nicht zu Sex. Man wird von ihm vergewaltigt.
  • Erarehumanumest 08.06.2019 07:43
    Highlight Highlight Ein Hohn für alle richtigen Opfer. Das ist wie aus GZSZ.
  • no-Name 08.06.2019 03:24
    Highlight Highlight «Neymar, du weisst, was passiert ist, und in welchem Zustand du in dem Hotel angekommen bist. (...) Ich sage die Wahrheit. Und ich werde einen Doping-Test fordern, um zu sehen, ob du an diesem Tag nicht unter Drogen standest.»

    Oh! Sie hat eine Sprachnachricht in der SIE wiederholt was sie vorher schon gesagt hat..? Und noch einen oben drauf setzt! OK!

    Die Beweislast scheint erdrückend... 🤦🏽‍♂️
    🤷🏽‍♂️🙄
  • RowRow 08.06.2019 02:43
    Highlight Highlight Es braucht langsam Gesetze die Männer schützen, vor solchen Frauen.
  • hemster 08.06.2019 00:50
    Highlight Highlight ob es stimmt oder nicht vermag ich nicht sagen. es ist aber alles schon sehr dubios. ob er schuldig ist oder nicht, geld wird fliessen, nur damit sie endlich ruhe gibt.
    aber unabhängig davon hat sie ihr ziel bereits erreicht, er kommt in verruf, verliert verträge und sponsoren. auch wenn später seine unschuld bewiesen werden würde. der fade beigeschmack bleibt auf lebzeiten an ihm kleben.
  • G. Schmidt 08.06.2019 00:32
    Highlight Highlight Hab das Video gesehen, dass von ihr gedreht wurde und in dem sie Neymar schlägt bzw. provoziert. Hätte er dort zurück geschlagen wäre dies so wohl geschnitten veröffentlicht worden...

    Diese Person will nur eines... Geld.
    • RowRow 08.06.2019 02:47
      Highlight Highlight Diese Frau, meinst du. Feminismus hat es geschafft, das mir solche sachen auffallen.
  • R. Peter 08.06.2019 00:17
    Highlight Highlight Was haben solche Infos überhaupt in den Medien verloren?
    • Freilos 08.06.2019 08:07
      Highlight Highlight Das gibt Leserzahlen, deshalb schnappen das alle auf. Und wir beide haben das dann auch gelesen, auch wenn man sich dabei an den Kopf fasst.
    • Nevermind 08.06.2019 09:24
      Highlight Highlight Wie soll man sich sonst über die beiden das Maul zerreissen?

      "Hey Vergewaltigungsanzeige! Ich hab zwar keine Ahnung was geschehen ist aber eine starke Meinung dazu wer schuld ist."
  • Hierundjetzt 08.06.2019 00:08
    Highlight Highlight Natürlich ein Dopingtest um Drogen- und Alkmissbrauch zu beweisen

    Nach 10 Tagen.

    Bei einem Hochleistungssportler mit Ernährungsplan.

    Klar.

    Ich mag Neymar gar nicht, nur diese Story von Ihr ist einfach nicht stimmig.

    Es geht mir viel zu stark nach Drehbuch.

    Das beginnt bereits mit der viel zu starken Suche nach Öffentlichkeit. Bei einer Vergewaltigung mit einem möglichen PTBS verkriecht man sich (leider) ganz tief.

    Sicher ist wohl etwas „passiert“, was nicht hätte sein dürfen. Nur Vergewaltigung? Ich persönlich habe -in diesem Fall- extrem Mühe damit, ihr das abzukaufen
    • Thomas Oetjen 08.06.2019 08:19
      Highlight Highlight Aber Neymar hat die Frau mit dem Veröffentlichen der Chatnachrichten überhaupt erst in die Öffentlichkeit gezwängt. Insofern ist ihre Reaktion auch nachvollziehbar.

      Ich finde zu sagen, es riecht danach oder es riecht danach ist haltlose Spekulation, die sich aus Wissensfetzen von Medienmeldungen und Behauptungen der beiden Protagonisten ergibt, und eine nicht zustehende Anmassung.
    • Hierundjetzt 08.06.2019 12:21
      Highlight Highlight Wenn jemand 6‘000 Mietschulden verurteilt wird und per Zufall am Tag danach eine Anzeige einreicht, wenn alle (!) Ihre Anwälte Ihr Mandat niederlegen, dann ja dann wirds sehr schnell seltsam
  • N. Y. P. 07.06.2019 23:46
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.

Schawinski, die Prostituierte und das mediale Old-Boys-Network

Salomé Balthus war zu Gast bei «Schawinski». Er versuchte es mit einer Unterstellung. Sie schlug in einer Kolumne zurück. Danach wurde sie entlassen. Ein Lehrstück in strukturellem Sexismus.

Roger Schawinski hatte eine junge Frau in seine Sendung eingeladen und danach wurde sie entlassen. Okay, nicht aus ihrem eigentlichen Beruf, dem der High-Class-Escort-Lady. Aber aus ihrem Nebenjob, dem einer Kolumnistin in der deutschen «Welt».

Dabei hatte er versucht, Salomé Balthus – dies das Arbeitspseudonym seines Gastes – vor laufender Kamera blosszustellen. Hatte Alice Schwarzer eingespielt, die sagte, dass «eine überwältigende Mehrheit von Frauen, die freiwillig in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel