DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Texas richtet 70-Jährigen hin – er tötete Eltern und Bruder seiner Ehefrau

01.03.2019, 08:1201.03.2019, 08:39
Billie Wayne Coble.
Billie Wayne Coble.

Im Texas ist ein 70-jähriger verurteilter Mörder hingerichtet worden – der älteste in dem US-Bundesstaat hingerichtete Häftling seit Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA.

Das Todesurteil wurde am Donnerstagabend im Gefängnis von Huntsville mit einer Giftspritze vollstreckt, wie die Behörden mitteilten. Der Mann war schuldig gesprochen worden, 1989 die Eltern und den Bruder seiner Ehefrau getötet zu haben, die sich von ihm scheiden lassen wollte.

Der Mörder ist der dritte Häftling, der in den USA in diesem Jahr hingerichtet wurde, und der zweite in Texas. Er ist der älteste Häftling in dem Bundesstaat, gegen den seit Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA im Jahr 1976 ein Todesurteil vollstreckt wird. Der älteste Häftling war der Serienbomber Walter Moody, der im vergangenen Jahr im Alter von 83 Jahren im US-Bundesstaat Alabama hingerichtet wurde. (sda/afp)

Im US-Bundesstaat Arkansas werden 7 Männer hingerichtet

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schnee-Chaos in Griechenland – sogar Mykonos ist ganz in Weiss

Starke Schneefälle haben am Montag vor allem in Mittel- und Südgriechenland für Probleme gesorgt. In vielen Regionen verschickte der griechische Zivilschutz Warn-SMS an die Bewohner und rief dazu auf, das Haus nach Möglichkeit nicht zu verlassen.

Zur Story