DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Keine vierte Amtszeit für den Koka-Präsidenten: Morales dürfte Referendum in Bolivien verlieren

22.02.2016, 01:49

Boliviens Staatspräsident Evo Morales ist nach ersten Prognosen mit dem Versuch gescheitert, mit einer Verfassungsänderung bis maximal zum Jahr 2025 im Amt bleiben zu können. Beim Referendum stimmten demnach am Sonntag 52.3 Prozent mit Nein und 47.7 Prozent mit Ja.

    Lateinamerika
    AbonnierenAbonnieren
Bolivien: Demonstration in Bolivien eskaliert: Sechs Tote bei Feuer

Bewahrheitet sich die Schätzung des Meinungsforschungsinstituts Ipsos, die der private TV-Sender ATB veröffentlichte, würde es sich um die erste Niederlage für Morales handeln, seit er 2006 zum Präsidenten gewählt wurde.

Der frühere Kokabauer und erste indigene Präsident des Andenstaates ist bis 2020 gewählt. Durch eine Änderung des Artikels 168 wollte er zusammen mit seinem Vizepräsident Álvaro García Linera eine nochmalige Wiederwahl und - im Falle eines Wahlsieges eine bisher nicht mögliche vierte Amtszeit erreichen. (wst/sda/dpa/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ausgelieferter Maduro-Vertrauter will nicht mit den USA kooperieren

Der am Wochenende in die USA ausgelieferte kolumbianische Geschäftsmann Alex Saab will nach eigenen Worten nicht mit den US-Behörden kooperieren.

In einem am Sonntag von seiner Frau auf einer öffentlichen Kundgebung in Caracas verlesenen Brief Saabs heisst es, er werde sich seinem Prozess in den USA «in Würde» stellen. Jedoch müsse er «nicht mit den Vereinigten Staaten kooperieren». Er habe «kein Verbrechen» begangen.

Saab, der auch einen venezolanischen Diplomatenpass hat, gilt als enger …

Artikel lesen
Link zum Artikel