International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Plagiatsvorwürfe gegen ESC-Siegerlied: Kupferte Netta bei den White Stripes ab?



Den Komponisten des ESC-Siegerliedes «Toy» droht laut israelischen Medienberichten ein Verfahren wegen Plagiatsvorwürfen. Die Universal Music Group wirft ihnen vor, bei dem White Stripes-Lied «Seven Nation Army» abgekupfert zu haben, berichteten israelische Medien am Dienstagabend. Ein entsprechender Brief sei vor zwei Wochen bei Doron Medalie und Stav Beger eingegangen. Es gehe dabei um Ähnlichkeiten im Rhythmus, nicht in der Melodie oder beim Text.

Die israelische Sängerin Netta hatte im Mai mit ihrem Song «Toy» den Eurovision Song Contest in Portugal gewonnen – damit wäre Israel auch der reguläre Ausrichter des Wettbewerbs 2019.

Zum Vergleich: Hier das ESC-Siegerlied von Netta ...

abspielen

... und hier The White Stripes mit «Seven Nation Army»

abspielen

Barzilais Manager Ofer Menahem bestätigte den Eingang des Briefes. «Es wurde kein Rechtsanspruch erhoben, (es kam) nur ein Brief zur vorläufigen Klarstellung in Bezug auf dieses Thema», zitierten ihn israelische Medien. Doron Medalie werde am Mittwoch nach Los Angeles fliegen, um eine Lösung in dem Streit zu finden, schrieb die Nachrichtenseite «ynet».

Israelische Medien schrieben, sollten nachweislich zumindest Teile von «Toy» abgekupfert sein, könne dies die Ausrichtung des Eurovision Song Contests 2019 in Israel gefährden. Der Siegersong müsse ein Original sein. Andernfalls könne Netta Barzilai nachträglich disqualifiziert werden, schrieb «Haaretz».

Die Zeitung hatte bereits im März in einem Text über «Toy» geschrieben, der Song erinnere an «Seven Nation Army».

Die Europäische Rundfunkunion als Veranstalter des Eurovision Song Contests äusserte sich zunächst nicht zu dem Thema.

(sda/dpa)

Eurovision for EVER!

Alles stehen und liegen lassen – hier kommt das Eurovisions-Trinkspiel!

Link zum Artikel

Eurovision 2018 – 14 Songs, die du kennen musst, bevor die Schweiz antritt

Link zum Artikel

Heute geht's wieder los mit ESC: Das sind die 12 besten Eurovision-Songs EVER

Link zum Artikel

Worum geht es beim ESC wirklich? Ums Butterstampfen! – Musikprofessorin erklärt

Link zum Artikel

Aus Leak wird Liebe – und Bodyshaming. Die 25-jährige Netta ist ESC-Favoritin 2018

Link zum Artikel

Die russischen Olsen-Zwillinge oder die ukrainische Janet Jackson? Die Krim-Krise erreicht Eurovision

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

In der Schweiz leben eine halbe Million Millionäre

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Geldtransporter bei Lausanne überfallen

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ueli der Knecht 05.07.2018 01:20
    Highlight Highlight Auch die Harmonien sind abgekupfert.
    Play Icon

    Play Icon


    Mein persönlicher Cover-Favorit:
    Ben L'Oncle Soul Live
    Play Icon

  • Mischa Müller 04.07.2018 14:28
    Highlight Highlight Shame.
  • MSpeaker 04.07.2018 12:26
    Highlight Highlight Das ist doch lächerlich. Mitlerweilen gibt es Millionen Songs und einer klingt immer etwas ähnlich. Möglich dass sie Seven Nation Army kurz vorher gehört hatte und es einflüsse davon drin hat, aber deswegen den Sieg abzuerkennen ist aus meiner Sicht unnötig.

    Ich fand ihr Lied aber vorallem die Show von ihr grotten schlecht aber das ist ja nicht das Thema
  • Greta Schloch 04.07.2018 10:56
    Highlight Highlight Das hab ich mir beim ersten Mal hören schon gedacht.
  • mrlila 04.07.2018 10:55
    Highlight Highlight Man sollte eher Bands wie The White Stripes an ein ESC senden statt die letztjährigen Kandidaten.
    • Darkside 04.07.2018 22:11
      Highlight Highlight Das hat Jack White nicht nötig.
  • pamayer 04.07.2018 10:46
    Highlight Highlight Ja, eine passage tönt recht ähnlich.
  • Mia_san_mia 04.07.2018 09:12
    Highlight Highlight Hoffentlich wird Ihr der Sieg aberkannt.
    • Lisaleh 04.07.2018 10:58
      Highlight Highlight Und wieso? Weil sie für Israel angetreten ist?
    • Marry.Daveson 04.07.2018 11:39
      Highlight Highlight Wieso?
    • ohjaja! 05.07.2018 00:44
      Highlight Highlight Weil ihre performance grottenschlecht ist 😜

Luca Hännis Top-Resultat ist kein Zufall – das sind die 6 Gründe

Mit dem vierten Platz ersingt sich Luca Hänni das beste Resultat der Schweiz seit 26 Jahren – was dahinter steckt.

Mit seinem Song «Arcade» hat der grosse Favorit Duncan Laurence den Siegertitel des 64. Eurovision Song Contest in die Niederanden geholt. Luca Hänni schaffte es auf Platz 4.

Das Publikum im Tel Aviv Convention Center hatte der 24-jährige Berner mit seiner Nummer «She Got Me» von Anfang an fest im Griff. Letztlich waren es aber die Jury- und Zuschauerstimmen, die ihn in die Top 5 des diesjährigen Gesangswettbewerbs hievten.

Dass Hänni zu den Favoriten gehört, haben die Wettbüros schon länger …

Artikel lesen
Link zum Artikel