International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Operation: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un laut Bericht in «kritischem Zustand»



Der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un befindet sich in kritischem Zustand. Das gehe aus geheimdienstliche Hinweisen hervor, berichtete der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung einen Regierungsbeamten. Grund für den schlechten gesundheitlichen Zustand sei eine Operation. Demnach befinde er sich «nach einer Operation in ernsthafter Gefahr.»

In this Saturday, April 11, 2020, photo provided by the North Korean government on Sunday, April 12, 2020, North Korean leader Kim Jong Un attends a politburo meeting of the ruling Workers' Party of Korea in Pyongyang. Independent journalists were not given access to cover the event depicted in this image distributed by the North Korean government. The content of this image is as provided and cannot be independently verified. Korean language watermark on image as provided by source reads:

Kim Jong Un am 11. April in Pjönjang. Bild: AP

Auch die auf Nordkorea spezialisierte Internetzeitung «Daily NK» in Südkorea meldete am Dienstag, Kim Jong-Un befinde sich nach einem Eingriff am Herz-Kreislaufsystem in Behandlung. «Daily NK» beruft sich auf einen Informanten innerhalb des Landes. Dieser nehme an, dass der Eingriff aufgrund mehrere Faktoren nötig gewesen sein könnte, Kims Übergewicht, seine Rauchgewohnheiten und «Überarbeitung» eingeschlossen.

Südkorea reagiert jedoch mit Vorsicht. Es könne nicht bestätigt werden, dass es Anzeichen für ernste Probleme mit der Gesundheit Kims gebe, teilte das Präsidialamt in Seoul am Dienstag mit. Auch gebe es keine Hinweise auf «ungewöhnliche Aktivitäten in Nordkorea».

Zuletzt hatte Kims Abwesenheit von einer Zeremonie zum Gedenken an seinen 1994 gestorbenen Grossvater und früheren Staatschef Kim Il Sung am 15. April erste Spekulationen über seinen Gesundheitszustand ausgelöst. Nach Angaben des Vereinigungsministeriums in Seoul war es das erste Mal seit seiner Machtübernahme Ende 2011, dass er einen Besuch des Mausoleums am Geburtstag Kim Il Sungs verpasste, wo die einbalsamierten Leichen seines Vaters und Grossvaters liegen. (sda/dpa/reuters)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Neulich beim Parteikongress in Nordkorea

Kim Jong Uns joggende Bodyguards in Südkorea

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Israelischer Premier und Saudi-Arabiens Kronprinz halten Geheimtreffen ab – das erste Mal

Der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu soll zu einem geheimen Treffen mit Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman nach Saudi-Arabien geflogen sein. Das berichten israelische Medien. Es würde sich hiermit um die erste bekannte Begegnung zwischen hochrangigen israelischen und saudischen Beamten handeln.

In der Stadt Neom habe er sich am Sonntag mit Kronprinz Mohammed bin Salman und US-Aussenminister Mike Pompeo getroffen, berichteten israelische Zeitungen am Montag. Begleitet …

Artikel lesen
Link zum Artikel