International
Österreich

Wiener Schauspieler steht unter Missbrauchsverdacht

Wiener Schauspieler steht unter Missbrauchsverdacht

17.02.2024, 13:0117.02.2024, 17:50
Mehr «International»

In Österreich ermittelt die Polizei gegen einen Wiener Schauspieler wegen Missbrauchsverdachts. Der auch als Moderator, Musicaldarsteller und Sprecher arbeitende Mann soll mit Kinderschauspielern und Buben aus einem Kinderchor sexuelle Kontakte angebahnt haben.

Kind, Missbrauch, Gewalt, Eltern
Der Schauspieler soll sich Kindern angenähert haben.Bild: Shutterstock

Bei einer Hausdurchsuchung wurden im Januar Mobiltelefone, ein Laptop, mehrere USB-Sticks und ein Tablet sichergestellt, wie die «Kronen Zeitung» am Samstag berichtete. Die Polizei bestätigte der Nachrichtenagentur APA die Hausdurchsuchung sowie Ermittlungen unter anderem wegen Verdachts auf Anbahnung von Sexualkontakten zu Unmündigen.

Gemäss der Zeitung schalteten die Eltern eines der Kinder, die der Verdächtige im Chat zu sexuellen Handlungen zu überreden versucht haben soll, die Polizei ein. Diese warte nun auf die Auswertung der sichergestellten Datenträger.

Die Volksoper Wien schrieb in einer Stellungnahme, neben dem Kontakt mit der Mutter auch das Landeskriminalamt und einen Verein zur Förderung der seelischen Gesundheit informiert zu haben. Ein externer Rechtsexperte wurde hinzugezogen und habe bestätigt, dass alle notwendigen Schritte unternommen worden seien. Auch die Geschäftsführung der Bundestheater-Holding und der Aufsichtsrat der Volksoper wurden informiert.

In Österreich für Aufsehen gesorgt hatte im Vorjahr der Fall des Wiener Schauspielers Florian Teichtmeister. Für das Beschaffen und teilweise Verändern von rund 76'000 Dateien mit Missbrauchsdarstellungen von Kindern und Jugendlichen wurde er im September zu einer bedingten, zweijährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Der Fall führte zu politischen Diskussionen über den Umgang mit Verdachtsfällen, über Prävention und Strafrahmen sowie zum Beschluss eines Kinderschutzpaketes. (saw/sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Standing Ovations: Britischer Abgeordneter nach Amputation von Händen und Beinen zurück

Wegen einer Sepsis mussten einem britischen Abgeordneten beide Hände und Füsse abgenommen werden. Nach monatelanger Pause erschien Craig Mackinlay am Mittwoch unter tosendem Applaus wieder im Parlament in London.

Zur Story