International
Papst

Papst erneut erkrankt

Pope Francis arrives for his weekly general audience in the Pope Paul VI hall at the Vatican, Wednesday, Jan. 10, 2024. (AP Photo/Andrew Medichini)
Der Papst am 10. Janaur im Vatikan. Bild: keystone

Papst erneut erkrankt

12.01.2024, 14:0212.01.2024, 15:06
Mehr «International»

Papst Franziskus ist abermals erkrankt. Der 87-Jährige gab am Freitag bei einem Empfang im Vatikan bekannt, dass er an einer leichten Bronchitis leide, einer Entzündung in den Atemwegen.

«Ich habe ein Problem, ein bisschen Bronchitis», sagte das Oberhaupt von mehr als 1,4 Milliarden Katholiken. Franziskus sprach bei seinem Auftritt mit angeschlagener Stimme. Die Gesundheit macht dem Papst, der seit 2013 im Amt ist, seit einiger Zeit zunehmend zu schaffen.

Anfang Dezember hatte Franziskus seine Teilnahme an der Weltklimakonferenz COP28 in Dubai absagen müssen. Auch auf mehrere andere öffentliche Auftritte musste er verzichten. Nach Angaben des Vatikans litt der gebürtige Argentinier auch damals an einer Bronchitis. Mehrfach liess er Ansprachen von anderen hochrangigen Geistlichen vortragen. Vergangenes Jahr wurde der Pontifex zweimal in einer Klinik in Rom stationär behandelt, darunter eine Operation am offenen Bauch. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Zeigt Mike Johnson jetzt endlich Eier?
Der Speaker des Abgeordnetenhauses riskiert seinen Job, wenn er am Samstag tatsächlich das Hilfspaket für die Ukraine zur Abstimmung bringt.

Der Präsident will es, der Senat will es, und auch eine Mehrheit der Abgeordneten will es, das Hilfspaket für die Ukraine. Bisher jedoch sind die so dringend benötigten Gelder blockiert. Der Grund für diese absurde Situation liegt im amerikanischen Politsystem. Der Führer der Mehrheit in der jeweiligen Kammer kann darüber entscheiden, ob ein Gesetz zur Abstimmung gelangt oder nicht. Das hat weitreichende Konsequenzen.

Zur Story